Review Bio Detox Tee - Dejosch

Für mich geht es heute das erste mal zum Amtsgericht und ich bin immer ganz gespannt, wie die Leutchen da so drauf sind. Hoffe einfach auf nette Menschen, die mir helfen und mir mehr Info's geben können, dann sollte das auch schon alles laufen. Dann werde ich nochmal fix den DM stürmen und hoffen, dass ich den Highlighter aus der Blossom Dream LE noch ergattern kann, ich habe ja einfach immer grundsätzlich Pech. Ansonsten machen wir uns heute aufjedenfall einen faulen, mit Pizza & Ben&Jerrys & Bier #pizzaislife #pizzaisloveundso Natürlich wird es kein Bier für das Dickerchen geben, aber so ein bisschen schlabbern am Eis darf ja wohl nochmal erlaubt sein. Die Woche werden wohl noch 1-2 Pakete eintrudeln, also Ruhe wird damit hier aufjedenfall nie aufkommen. Habe noch einige Blogposts in Arbeit, es muss noch ganz viel getestet und fotografiert werden und solangsam beschleicht mich das Gefühl, dass ich für die Produkttests langsam ein eigenes Zimmer brauche 😄 Na gut, wenigstens benötige ich einen neuen kleinen Schrank, damit nicht alles irgendwo in Kartons rumfliegt. Der Produkttest um den es heute gehen soll, kann Gott sei Dank seinen Platz in der Küche finden! Es geht um einen Bio Detox Tee von DEJOSCH und gerne möchte ich euch zeigen ob sowas überhaupt schmeckt und ob es wirklich etwas bringt.






Erstmal ein paar Info's zu DEJOSCH allgemein, denn ich bin mir fast sicher, dass nicht jeder schon von dieser Marke gehört hat, genauso wie ich. Das junge Unternehmen DEJOSCH kommt aus Düsseldorf, es hat sich dem gesunden Lebensstil verschrieben und setzt somit auf sehr hochwertiger Lebensmittel. Mit dazu kommen natürlich Premium Produkte, Premium Service und die Zusammenarbeit mit Profis um so die Produktentwicklung optimal gestalten zu können. Die drei wichtigsten Punkte vopn DEJOSCH sind: Hochwertige Produkte, Bio-Qualität und die nachhaltige Produktion. So werden alle Produkte nach strengen Qualitätskriterin ausgewählt, sie setzen konsequent auf Zutaten aus 100% biologischem Anbau und sie achtet darauf, dass die Zusammenarbeit vorallendingen mit Partnern geschieht, die in der Nähe sind. Bis jetzt scheint nur der Detox Tee verkauft zu werden, ob sich das lohnt und für euch passend ist, werden wir jetzt dann mal schauen.






Um mal was von vorneweg zu sagen. Ich kannte mich mit Detox Tee's nicht wirklich aus, lasse mich gerne darauf ein, erwarte nun aber auch kein Wunder. Ich weiß, dass sie dich nicht sofort gesund und topfit machen, sie sind einfach nur dazu da um dich in deiner gesunden Lebensweise zu unterstützen und dir eine kleine Kur für deinen Körper bieten um ihn zu kräftigen und zu entgiften. Mit Saunagängen, Dampfbädern oder nur einem kleinen, erfrischenden Spaziergang kannst du dies natürlich noch zusätzlich unterstützen und sicherlich schneller einen Effekt sehen. Wer hier Detox-Tee trinkt und jeden Tag Fast Food isst wird auch wohl kaum etwas erkennen können. Jedem halt auch seins. So nun mal aber mal zum Tee. Der Detox Tee von DEJOSCH besteht aus folgenden Zutaten: (Alles natürlich BIO) Brennesselblätter, Grüner Tee China Sencha, Haferkraut, Zitronengras, Zitronenverbenenblätter, Ingwerwurzel, Birkenblätter, Holunderblüten, Schachtelhalmkraut und Gojibeeren. Klingt alles schon mal gar nicht so schlecht oder? Brennnessel ist z.B. super gut, dank ihrer Vital- und Mineralstoffmengen, Grüner Tee, denke ich weiß jeder, dass er dank seines Koffeingehalts auch mal als Kaffee-Ersatz dienen kann. Birkenblätter enthalten Vitamin C, Holunderblüten schmecken einfach wahnsinnig gut und auch Gojibeeren enthalten wichtige Nährstoffe für unseren Körper. Wohl alles eine sehr gute Mischung.


Der Tee sollte wie folgt zubereitet werden: 1-2 Teelöffel von dem Tee in eine Tasse oder ein Glas geben und mit sprudelns kochendem Wasser übergießen, ca. 5-8 Minuten ziehen lassen. Nur so erhält man ein sicheres Lebensmittel







Ich habe den Tee nun ca. 3 Wochen jeden Tag zu mir genommen. Immer gerne nachmittags, da dies einfach meine Tee-Zeit ist, kann aber jeder für sich selbst entscheiden. Zudem habe ich ein Teesieb benutzt, damit nicht alles irgendwo umherschwimmt. Trinkt man die Zutaten mit, auch nicht schlimm, ist im ersten Moment nur etwas komisch. Der Geschmack des Tees ist sehr natürlich und frisch, genau das was man bei dieser Zusammensetzung sich auch erhofft. Mein Geschmack ist es leider jedoch nicht, mir schmeckt es einfach doch zu kräuter-lastig und geht definitiv nicht in meine Richtung. Glaube aber, dass es wirklich Geschmackssache ist & das jeder für sich selber entscheiden sollte. Man sollte sich dazu auch wirklich daran halten, ihn wenigstens 1mal am Tag zu trinken und das kontinuierlich, ansonsten wird das mit dem entgiften auch gar nichts und man fängt auch immer wieder von vorne an. Für mich, die sonst nicht jeden Tag Tee trinkt schon eine kleine Umstellung gewesen, aber irgendwann ging das in den Alltag einfach über und ich habe unterbewusst mir schon jeden Tag eine Tasse Detox-Tee zubereitet. Ich wünschte mir aber, dass es vielleicht noch eine andere "Geschmacks"richtung geben würde, damit jeder seinen persönlichen Detox-Tee finden kann. Oder wie wäre es mal mit selber zusammenstellen. Das wäre mal ne Idee 😄 Aufjedenfall konnte ich einen kleinen Effekt feststellen. Zwar habe ich nicht das Gefühl, dass der Tee mich wirklich entgiftet hat, aber ich fühle mich doch tatsächlich etwas fitter als sonst. Ich kann besser einschlafen und stehe schneller auf als vorher. Ich fühle mich einfach erholter und habe mehr Motivation in den Tag zu starten. Zwar ist dies wohl nicht der erhoffte Effekt, aber für mich persönlich reicht es aus. Nicht jeder wird gleich reagieren und ich esse auch einfach nicht allzu gesund dafür. Wenn ihr nebenher noch Sport macht und auf eure Ernährung achtet, könntet ihr sicher einen größeren Effekt feststellen. Solltet ihr auf den Geschmack gekommen sein, dann schaut doch gerne mal auf der Website von DEJOSCH vorbeit, dort findet ihr ihn mit einem Preis von ca.14€. Ob ich 14€ für einen Tee ausgeben würde? Nunja das weiß ich leider wirklich nicht....Müsst ihr entscheiden, jedem halt das seine 😉

Benutzt ihr Detox-Tees regelmäßig? Wenn ja, welche?


Bis Bald :*



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen