#39 Produkttest - Lidschattenpaletten

Was war das denn gestern bitte für ein bescheidener Tag? Erst einmal war es auf einmal nur noch grau draußen und dann fing es auch noch an regnen - wundervoll. Dann kein Fernseher mehr - okay selbst Schuld. Dann hat der Kühlschrank gestreikt - noch wunderbarer und ich durfte mich mit dem Lieferservices rumschlagen - und ich hatte verdammt noch eins Hunger. Nebenbei habe ich es dann noch geschafft sämtliche Anträge, die so angefallen sind, auszufüllen, auszudrucken und schlussendlich wegzuschicken. Nun dürfen sich die Behörden damit rumplagen. Ach mein Stundenplan ist jetzt auch endlich fertig, Bücher sind bestellt und nun muss ich mich nur noch mal um mein Praktikumsplatz sichern. Langsam aber sicher habe ich leicht die Schnauze voll - aber was muss das muss. Um jetzt mal wieder etwas schönes zu sehen und zu lesen, darf ich euch den #39 Produkttest vorstellen, diesmal sind es sogar zwei in einem! ( 2 Paletten seperat vorzustellen wäre blöd...) Richtig gelesen, es geht um Lidschattenpaletten, diese durfte ich wieder einmal bei Value Makers auf Amazon bestellen und testen. Und schon von vorne weg, sie sind einfach wahnsinnig schön und einfach so erschwinglich und einfach so toll und einfach ach....






















Diese Farbauswahl ist einfach sowas von schön. Diese zarten Rosa-Töne, die warmen, goldenen Schimmer-Töne und dann erst recht die matten. Ich bin einfach nur verliebt. Gut ich kann das auch nicht wirklich parteilos hier erzählen, denn solche warmen Farben lassen mein Herz so oder so immer etwas höher schlagen. Ich finde einfach, dass sie meinem doch etwas dunkleren Teint und meinen fast-schwarzen Augen hervorragend stehen #eigenlobstinktnicht Aufjedenfall kann man sagen, dass die Verpackung an sich zwar ziemlich leicht ist, aber dennoch sehr robust und doch stabil. Alles ist sauber verarbeitet, nirgends kann ich einen Fehler erkennen und die einzelnen Pfännchen sind wirklich bombenfest angebracht. Zudem besteht zwischen Pfännchen und Deckel im geschlossenen Zustand genug Platz, sodass hier auch nichts kaputt gehen kann oder die einzelnen Farben irgendetwas berühren können. Insgesamt sind nun 7 matte Lidschatten und 5 schimmernde Lidschatten enthalten. So kann man immer wieder variieren und neue Looks entstehen lassen. Ob nun lieber sehr dezent oder auch ein richtiges Party Make-up, hier sind wirklich keine Grenzen gesetzt. Alle Farben haben eine hohe Deckkraft und sind super pigmentiert. Richtig schön zur Geltung kommen sie etwas nass aufgetragen, dann kommen die schimmernden Töne so richtig schön hervor, wie man an dem goldenen Ton in meinem Augeninnenwinkel sehen kann. Die schimmernden Töne haben auch keine Glitzerschicht, sondern sind wirklich richtig schimmernd. Ich finde sie einfach genial und trage sie auch leicht auf dunklen Lidschatten auf. Die matten Töne haben es natürlich auch in sich und ich habe meine 2 Lieblingstöne schon gefunden. Keine der Farben bröseln oder krümeln, man kann sie super mit einem Pinsel aufnehmen, leicht aufs Auge bringen und auch super verblenden. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr was ich dazu sagen soll, ich finde sie einfach nur mega! Ich muss ehrlich sagen, dass ich sie besser finde als so manch teure Paletten und man nicht einfach auf die Marke gucken sollte. Es gibt so schöne Paletten, die genauso super pigmentiert sind, wesentlich weniger kosten und endlich beachtet werden sollten! Diese findet ihr natürlich bei Amazon zu einem Preis von 9,99€. 9,99€!!! Und dafür so eine Farbauswahl und so eine geile Deckkraft, ihr müsst dort unbedingt vorbeischauen, keine Widerrede!
















Und zack schon die zweite. Auch diese hat eine wunderbare Farbauswahl. Wie ich mich finde mal was vollkommen anderes, oder? Zwar sind auch hier wieder einige Goldtöne enthalten, aber dazu gibt es noch diesen krassen Pinkton, dieses Schwarz/Lila und dann noch meine liebsten beiden Farben, einmal das wirklich tiefe Schwarze und dann noch das Khaki-Braun. Besonders das Khaki-Braun ist mein absoluter Favourit. Je nach Lichteinfall schimmert er mal mehr und mal weniger. Dann ist er mal Grau-Khaki, mal nur Khaki und dann wieder Khaki-Braun. Dieser Ton wird tatsächlich nun tagtäglich bei mir benutzt. Mein kleines Schätzchen. Die Verpackung hier ist nicht ganz so stabil wie die obere, hält aber dennoch ganz gut. Durch einen kleinen Magnet-Verschluss hält sie wirklich bombenfest und kann zwischendurch nicht einfach mal aufspringen. Wie bei der oberen sind auch hier alle Pfännchen sehr gut pigmentiert und bieten eine hohe Deckkraft. Finden wird man hier jedoch keine matten Farben, sondern wirklich nur schimmernde. Eine Palette, die jedes Makeup ein bisschen aufwerten und poppig werden lassen kann (hahaha was ist poppig eigentlich für ein Wort) Leider ist der Auftrag und das Verblenden hier die absolute Katastrophe! Wirklich eine reine Katastrophe. Man bekommt die Farben zwar auf den Pinsel und vom Pinsel auch auf's Auge, aber dann ist hier alles vorbei. Jeder einzelne Ton krümelt extrem und bröselt vom Auge herunter, entweder man versaut sich das restliche Makeup oder man stellt sich etwas schlauer an und macht den Rest erst danach. Aber auch das ist nicht die Lösung, denn man glitzert danach einfach überall und man kriegt die Töne nicht mehr so leicht weg. Sowas nervt mich wirklich sehr und stellt für mich einen wirklichen Kritikpunkt da. Ich habe sie auch nass aufgetragen, dann lief es alles schon ein bisschen besser, nur dann konnte man sie nicht mehr verblenden. Wirklich überhaupt nicht mehr verblenden, sie liegen einfach starr auf der Haut und man kann nichts mehr machen. Nervt mich leider auch, da das verblenden einfach super wichtig ist. Eine richtige Lösung habe ich noch nicht gefunden, wegschmeißen werde ich sie aber auch nicht, dafür sind die Farben einfach zu schön und viele davon habe ich so noch in keiner Palette gehabt. Manchmal muss man eben Kompromisse machen. Wer sich sie gerne trotzdem mal anschauen will, findet sie auch bei Amazon für einen Preis von ca. 11€


Auf was achtet ihr persönlich bei Lidschattenpaletten?


Bis Bald :*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen