Makeup Factory Tutorial Abendlook - Glamouröser Teint

Ich liebe Sonntage - draußen ist alles noch so ruhig, man kann frische Brötchen und Kaffee riechen und alle sind einfach viel besser drauf als sonst. Diese Entspanntheit könnte von mir aus jeden Tag herrschen und natürlich wünschte ich mir auch, dass ich einfach jeden Tag so lange schlafen könnte, aber auch bei mir hat das Erwachsen-Sein voll zugeschlagen. Durch die Zeitumstellung fühle ich mich heute aber wirklich etwas daneben und leicht zerstört. Komme auch noch nicht wirklich klar & bin einfach mal im Schlafzug & einer Thermoskanne Kaffee in den Garten gelatscht, damit wenigstens der Hund pünktlich rauskommt. Gab bestimmt ein super Anblick, wie ich da noch halb schlafend mit Sonnenbrille im Gras saß und genüsslich meinen Kaffee getrunken habe. Ich glaube niemans hätte sich getraut mich zu diesem Zeitpunkt anzusprechen, da ich auch einfach leicht wie der Grinch aussah. Sonntag ist bei mir aufjedenfall No-Make-up-Day und für die erste Gassi-Geh-Runde würde ich mich eh nie schminken! Und dennoch wollte ich euch heute gerne ein neues Tutorial zeigen. Im zweiten Modul bei Makeup Factory ging es um einen Abendlook. Ich habe viel gelernt, oft die Videos geschaut, alle Produkte bis aufs letzte getestet und irgendwann kam ich dann auch endlich auf ein Ergebnis. Im ersten Blogpost dazu, beginne ich mit dem Glamourösen Teint, der natürlich auffälliger sein wird als bei einem alltäglichen Look. Ich zeige es euch nun Schritt für Schritt und auch die Produkte stelle ich euch nochmal vor. 






Die perfekte Grundlage

Wie oben schon erwähnt darf es diesmal ruhig etwas mehr sein. Wir wollen ja auch immerhin feiern gehen oder die Nacht zum Tag machen. Genau jetzt brauchen wir also einen Teint, der gut aussieht und dazu noch lange hält. Beginnen sollte man wieder mit der Make-up Base, damit die Foundation und das restliche Make-up besser hält. Danach trage ich die Foundation auf, die eine stärkere Deckkraft hat, hier z.B. die Velvet Lifting Foundation. So sorgen ich für einen langanhaltenden, ebenmäßigen und glatten Teint.

Velvet Lifting Foundation: Eine seidige Foundation mit Anti-Aging Wirkung und speziellen Inhaltsstoffen zur Faltenreduzierung - für ein geglättetes und straffes Hautbild.

Make up Base: Transparente Make-up Grundierung - lässt die Haut glatter erscheinen und verlängert die Haltbarkeit der Foundation








Concealer als Wunderwaffe für die Augenpartie

Für einen Abendlook wollen wir natürlich kleine Rötungen und Augenschatten zu gut wie möglich verschwinden lassen. Diese kleinen Makeln kann ich mit dem Light Reflecting Concealer entgegenwirken. Ich gebe etwas davon auf den Handrücken und nehme es mit dem Foundation Brush auf. Dann beginne ich entlang des Augeninnenwinkels und arbeite alles bis zu den Wangenknochen ein. Ganz wichtig hier - den Concealer erst auftragen, den Pinsel danach reinigen und erst dann alles richtig einarbeiten und verblenden.

Light Reflecting Concealer: Flüssige Abdeckcreme mit lichtreflektierenden Pigmente - karschiert kleine Rötungen, Fältchen und Augenschatten

Foundation Brush: Die flache Pinselspitze eignet sich optimal für ein exkates Arbeiten und sorgt für eine maximale Ergiebigkeit des Make ups.








Die Fixierung

Damit jetzt nochmal alles schön fixiert wird, nehme ich den Powder Brush zur Hand und gehe damit leicht durch das Light Reflecting Loose Powder. Das Puder wird dann von der Mitte nach außen in Haarwuchsrichtung aufgetragen. Dieses mattiert, fixiert und verleiht noch einen leichten Schimmer. Für die Augenpartie benutzen wir auch das Light Reflecting Loose Powder, aber hier in Kombination mit dem Soft Blending Brush. Am besten auch nur einmal schnell rüberrollen um später keinen Maskeneffekt zu haben

Powder Brush: Der Pinsel eignet sich perfekt zum weichen Verblenden von Rouge oder Bronzing Puder









Blusher für die Wangenknochen

Natürlich darf auch hier kein Rouge fehlen. Ich benutze den Blusher in Kombination mit dem Blush Brush und beginne unterhalb des Wangenknochens. Dann arbeite ich mich nach unten vor. Nun den Pinsel gründlich reinigen und das Produkt in kleinen Bewegungen ordentlich einarbeiten. Zusätzlich habe ich noch etwas an den Schläfen aufgetragen, ohne vorher nochmal durch den Blusher zugehen.

Blusher: Hochwertiges Rouge zum Modellieren der Gesichtskonturen

Blush Brush: Pinsel eignet sich bestens zum samtigen Auftragen von Rouge und zum Konturieren des Gesichts








Letzter Schritt für ein strahlendes Aussehen

Um den Teint noch strahlender und glamouröser zu gestalten, kommen jetzt noch die Shimmer Pearls zum Einsatz. Diese funktionieren sehr gut als Highlighter und ihr Schimmer wird zusammen mit dem Powder Brush aufgetragen. Hier kann man ruhig intensiv arbeiten und das Produkt in kreisenden Bewegungen auf den Wangenknochen auftragen. Und schon haben wir einen tollen Teint für einen besonderen Abendlook

Shimmer Pearls: Highlighter-Puderperlen verleihen ein strahlend frisches Aussehen mit weichem Finish. Farbkorrigierende Nuancen kaschieren leichte Rötungen






Okay glamourös ist bei mir anscheinend anders, aber meine Haut macht auch zurzeit einfach genau das was ich überhaupt nicht will! An den ganzen Produkten von Makeup Factory haben mir besonders zwei am besten gefallen. Zum einen der Concealer, der sich wirklich toll auftragen und verblenden lässt und zudem einfach super hochdeckend ist. Er setzt sich in keine Hautfältchen ab, hält den ganzen Tag und lässt meine Augen wirklich wieder richtig strahlen. Auch die Shimmer Pearls haben es mir sehr angetan. Entweder können sie einen tollen Glow verleihen, wenn man ihn an den richtigen Stellen ansetzt oder großflächig angewendet kann er müde und fahle Haut wieder etwas mehr strahlen lassen und schenkt ein wirklich harmonisiertes Hautbild. Ich stehe auf die Produkte von Makeup Factory und kann sie nur wärmstes weiterempfehlen. Auch die Pinsel sind immer wieder aufs neue sehr gut. Damit wäre jetzt der erste Schritt für einen tollen Abendlook schon erledigt und wie man sieht mit nur wenigen Produkten und wenigen Schritten. Wollt ihr eigentlich so etwas sehen? Ich habe nämlich noch ein paar Tutorials für euch. Könnt mir ja gerne etwas dazu sagen, wenn nicht dann mach ich trotzdem welche 😄


Besitzt ihr Makeup Factory Produkte?


Bis Bald :*



(Produkte wurden mir von Makeup Factory zur Verfügung gestellt)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen