#19 Produkttest - L'oreal

Das neue Jahr fängt ja schon gut an.... Vor wenigen Wochen dachte ich noch: " aaaach bis zu den Klausuren habe ich noch wahnsinnig viel Zeit, Lehrpläne müssen erst im Januar erstellt werden". Pah Pustekuchen, ich drehe jetzt schon langsam am Rad & weiß noch nicht so wirklich wo ich anfangen soll. 6 Klausuren wollen Ende Februar über die Bühne gebracht werden & das nicht nur mit einfach mal bestehen, sondern sie sollen allesamt sehr sehr gut laufen. Bei sowas bin ich ziemlich perfektionistisch veranlagt & es liegt auch schon alles dafür bereit. Bücher wurden verkauft, Karteikarten fliegen rum & alle Übungen, Notizen und Zusammenfassungen müssen erledigt werden. Zuviel Arbeit und zuviel Planung für meinen Kopf. Aber was muss das muss....Zur Belohnung aber durfte ich dank GoFeminin die neue False Lash Superstar XFiber Mascara von L'oreal testen. Sie durfte zu Weihnachten mit auf Reisen kommen & auch an Silvester hatte sie ihren großen Auftritt. So wurde sie nun auf Herz & Nieren geprüft & ich kann sie euch endlich vorstellen!




Folgendes sagt L'oreal zu ihrer neusten Innovation:
"Die innovative Quick-Volume-Technologie der False Lash Superstar XFiber wirkt in zwei Schritten: Ein intensiver schwarzer Primer verdichtet und sorgt für extremes Volumen, die Textur des Topcoats mit zehn mal mehr Fasern als die False Lash Superstar Mascara schenkt den Wimpern Länge und Form sofort ohne zu verkleben. Dank der supercremigen Formel lässt sich die Mascara spielend leicht und makellos auftragen. Für mehr Drama, einfach noch mal tuschen. Das Resultat: Kein Klumpen, kein Verwischen und beeindruckende Superstar-Lashes - für unvergleichlich aufregende Augenblicke, jeden Tag!"
Na das doch mal ne Ansage oder? Dem bin ich natürlich auf den Grund gegangen.









Vorher

Nachher

Direkter Vergleich

Kurz und Knapp gesagt soll die Mascara dafür sorgen, dass ihr eure falschen Wimpern in den Müll schmeißen könnt und nur noch diese Mascara braucht. Für mich ist dies leider nicht der Fall! Aber erst einmal zum Design. Die Mascara von L'oreal ist ziemlich groß, ziemlich lang und ziemlich schwer. Dennoch liegt sie gut in der Hand und lässt sich einfach auftragen. Die einzelnen Bürsten sind beschriften, damit man auch nicht den Überblick verliert und Schritt für Schritt arbeiten kann. Das aufgedruckte Korsagen-Design und die knallige Lila-Farbe machen ziemlich was her. Schon hier sorgt L'Oreal für einen großen Auftritt.
Starten wir bei dem ersten Schritt. Zunächst also den Primer. Dieser soll angeblich für vollere Wimpern und extremes Volumen sorgen. Nunja das erfüllt er denke ich zu 50&. Meine Wimpern wirken wirklich etwas voller und dichter als zuvor, auch ein klein wenig Volumen kann ich erkennen. Extrem ist aber wirklich übertrieben. Meine vorherige Mascara tat genau das gleiche. Nun sollte aber noch der Topcoat kommen, der dann noch Länge verspricht und sie mit einem tollen Schwung versorgt. Nunja....länger aufjedenfall, Schwung kam absolut nicht auf. Ich muss sagen, dass es nicht jede Mascara schafft meinen Wimpern noch extra Länge zu verschaffen, da sie so schon ziemlich lang sind. Aber hier war ich begeistert! Leider Leider kam kein Schwung, ich hätte so gerne auf meine Wimpernzange verzichten, aber diese wird nun trotzdem weiterhin zum Einsatz kommen. Der Topcoat sorgt zwar dafür, dass die Wimpern sauber getrennt werden & nicht verkleben, aber sie bringen sie in keine "Falsche Wimpern"-Form. Zudem habe ich beim Primer das Gefühl immer zu wenig Farbe drauf zu haben & die Topcoat-Bürste ist ziemlich hart und sie kratzt extrem. Kein schönes Gefühl beim Auftragen. Überzeugt hat mich dann aber noch die Haltbarkeit. Sie hält wirklich den ganzen Tag ohne Abfärbungen oder krümeln. Die Entfernung dieser gestaltet sich dann schwierig, aber das spricht ja dann anscheinend sehr für sich.
Sie ist ab Januar 2017 im Sortiment und wird ca. 13€ kosten. Ich bin mir unschlüssig ob ich sie weiterempfehle. An sich ist das System sehr gut & sie bringt auch wirklich was & ich glaube einfach, dass sie bei mir keine schöne Form bringt, da meine Wimpern dafür schon zu lang sind. Würde sie gerne mal bei einer Person sehen oder testen, die mit kurzen Wimpern zu kämpfen hat, dort findet sie bestimmt ihre Bestimmung. Also dann....empfehle ich sie weiter, für die die mit kurzen und hellen Wimpern klarkommen müssen 😏

Habt ihr sie schon entdeckt oder konntet sie selber testen? Dann erzählt mir doch davon!


Bis Bald :*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen