Lack-Mittwoch N°10

Ich bin ja so froh, dass ich noch bis 09.01 Ferien habe & noch einige Dinge neben der Uni erledigen kann. Irgendwie hat man das Gefühl man hat bis Weihnachten erledigt & sobald das vorbei ist, kommen wieder neue Sachen... Dann sagt mir mein Kopf auch immernoch am Anfang jeden neuen Jahres das ich ja mal wieder die Wohnung auf den Kopf stellen könnte & alles neu machen soll. Also gestern gleich mal ne Bestellung bei IKEA aufgegeben & schon einen Plan gezeichnet wie das Schlafzimmer danach aussehen soll. Doch leider steht mir mein Geiz immer im Weg, ich versuche dann immer alles kostengünstig zu ergattern oder es am besten selber zumachen. Dann verzettel ich mich & schmeiße den ganzen Plan über'n Haufen. Einfach bin ich zu dieser Zeit allerdings nicht, aber danach habe ich immer ein freies Gefühl und fühle mich wieder viel wohler in meinen eigenen vier Wänden. Auch meine ganze Schminkecke wird mal wieder aussortiert und neu geplant. Besonders meine Lacke brauchen irgendwie mehr Platz oder einen schöneren Platz - damit ich wenigstens mal einen Überblick bekomme. Und wie soll es anders sein....Ich habe mir schon wieder einen neuen gekauft, der dann ja jetzt auch langsam verstaut werden soll... Ich werde es nie hinbekommen & eigentlich ist es mir auch egal 😄 Wenigstens kann ich einen Plan weiterverfolgen & Mittwoch immer den Lack-Mittwoch online stellen, wir sind nun schon bei N°10 und diesmal dreht es sich um einen von Essence aus der LE Glitter in the Air. Eigentlich wollte ich viel mehr haben, aber entweder alles war schon angegrabbelt oder komplett ausverkauft.... Willkommen in meinem Leben 😄😄 Wenigstens konnte ich noch einen Lack in der Farbe 01 hey gorgeous! ergattern. Damit bin ich dann jetzt auch vollkommen zufrieden!













Ich bin ja eigentlich absolut kein Lila-Mensch. Habe eine komplette Sperre gegen diese Farbe und finde sie sollte verboten werden! Aber hier hat mein Gehirn wohl vollständig ne Runde ausgesetzt. Ich meine der Ton an sich ist Gott sei Dank kein krasses oder knalliges Lila, was billig wirken könnte. Sondern ein schönes dunkles Flieder mit einem Grauen-Ton versetzt und genau dieser graue Schimmer hat mich dann doch dazu veranlasst ihn mit zunehmen & nun bin ich auch ganz verliebt. Passt für mich sehr gut zum Winter und der kommt sicher richtig gut, wenn draußen wieder alles weiß ist. Der Lack an sich ist wirklich sehr gut gelungen. Der Pinsel ist sehr breit gefächert und nimmt sehr viel Farbe auf. So ist es möglich den Lack in nur einem Ruck auf den Nagel zu bringen. Eine Schicht reicht aus um die gewünschte Deckkraft zu erzielen und einen glänzenden, streifenfrei Lack zu erhalten. Ich persönlich bin ja ein Fan von 2 Schichten & finde dann, dass er wesentlich besser zur Geltung kommt. Je nach Lichteinfall ist er mal eher mehr lila oder eher dunkelgrau. Trocknet tut er wahnsinnig schnell, dass hat mich sehr überrascht. Die Haltbarkeit betrug bei mir 3 Tage (habe aber auch mit Chemikalien gearbeitet) Ich bin aufjedenfall hin & weg und bin glücklich ihn in meiner Sammlung zu haben
Konntet ihr etwas aus Glitter in the Air ergattern?


Bis Bald :*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen