Review Dermalogica & Visett

Ach es ist doch wirklich wundervoll, dass es so etwas wie Semesterferien überhaupt gibt, oder? Ausschlafen, rumgammeln, feiern gehen und einfach seine Seele baumeln lassen. Aber Pustekuchen... alles was in den letzten Wochen so angefallen ist, muss nun endlich nachgearbeitet und erledigt werden. Praktikumsplätze müssen gefunden werden, die dazugehörigen Bewerbungen werden, dann sind noch einige Produkttests angefallen und ich habe auch noch den ein oder anderen Arzttermin vor mir. Außerdem soll der kleine Mann natürlich auch nicht zu kurz kommen und eigentlich müsste ich auch mal wieder nach Hause fahren! Achja....die ganzen Prüfungsergebnisse sind natürlich auch noch nicht da, also ist es auch nicht wirklich möglich mal komplett abzuschalten. Aber beschweren möchte ich mich nicht, es reicht mir wirklich schon nicht mehr bis Abends um 23 Uhr lernen zu müssen, sondern sich den Tag einfach ganz anders gestalten zu können und endlich mal wieder rauszukönnen 😄 Da das Wetterchen heute aber ziemlich - ähm - bescheiden ist, habe ich mich eher dazu hinreißen lassen mich an den PC zusetzen und für euch einen Blogpost zuschreiben! Nach langem hin und her probieren, kann ich euch heute endlich etwas zum Phyto Replenish Oil von Dermalogica und zum Haarstop von Visett erzählen. Die beiden Produkte waren die letzten Dinge aus meiner Blogger-Club Bestellung und ich kann schon mal vorweg nehmen, dass ich von beiden aufjedenfall begeistert bin!




Haarstop - Visett

Der Haarwuchshemmer von Visett ist speziell für Frauen und ihre Körperhaare entwickelt. Der Pflegeschaum zur täglichen Anwendung hat einen wundervollen Vanille-Duft und kann das Haarwachstum um bis zu 75% durch einen Wirkstoff pflanzlichen Ursprungs verlangsamen. Der Wirkstoff, um den es sich hier dreht, ist ein Extrakt aus der Gurmar Pflanze. Dieser legt sich um den Haarfollikel und sendet so an das Haar eine verfälschte Meldung, dass der Körper über keine Nährstoffe verfügt, die das Haarwachstum fördern. So fällt das Haar in eine Art Winterschlaf. Man sollte aber darauf achten, den Pflegeschaum täglich anzuwenden um so den größten Effekt erzielen zu können. Zusätzliche hochwertige Inhaltsstoffe wie Aloe Vera und Vitamin E sorgen für eine perfekte Pflege der Haut 









Phyto replenish oil - Dermalogica

Phyto Replenish Oil - ein federleichtes Gesichtsöl welches die hauteigene Schutzbarriere stärkt und unterstützt, vor negativen Umwelteinflüssen schützt, feine Linien glättet und die Feuchtigkeit in der Haut einschließt. Das Öl besteht aus einer Wirkstoffmischung auf Pflanzenbasis und kann täglich angewendet werden, um den Lipidgehalt der Haut auszugleichen und so für einen gesunden, strahlenden Schimmer der Haut zu sorgen. 4-6 Tropfen des Öls reichen um für eine eine strahlende und taufrische Haut zu sorgen. Gerne kann es auch als Make-up Basis mit in einem Primer gemischt werden. Ideal für einen normalen bis trockenen Hautzustand. Die wichtigsten Inhaltsstoffe sind z.B. Camellia Japonica - stärkt die Hautbarriere- , Tamanu Öl - hemmt den Abbau der lipid-reichen Zellmambranen -, Chia Samen Öl - liefert antioxidativen Schutz -, Orchideen Extrakt - repariert, schützt und schließt Feuchtigkeit in der Haut ein- , Sonnenblumensamen Öl - ausgezeichnete Quelle von Vitamin E und Reiskleie Öl - reich an Vitamin B und E.
















Als erstes dann mal ein Fazit zu dem Haawuchshemmer von Visett. Erst einmal ist der Vanille-Duft wirklich richtig gut, sehr warm und dennoch sanft, ist auch noch ein paar Stunden später riechbar. Der Schaum ist wie ein ganz normaler Rasierschaum, ist aber viel cremiger, lässt sich besser verteilen und zieht schnell ein. Die Dosierung klappt aber nicht wirklich, entweder man bekommt zuviel Produkt aus dem Pumpspender oder zu wenig. Da hätte ich es lieber wie bei einer normalen Bodylotion gehabt. Der Pflege-Effekt ist in Ordnung. Die Haut fühlt sich danach weich und geschmeidig an, bleibt aber nicht wirklich lange bestehen. Nun gut, das war ja auch nicht wirklich Sinn der Sache, sondern wir wollen ja ein verlangsamtes Haarwachstum! Und tatsächlich konnte ich hier einen Effekt sehen! Mein Haar wurde weicher und das Wachstum wurde wirklich weniger! Zwar erreiche ich sicherlich keine 75% wie angegeben, aber ich würde schon sagen, dass sich das Haarwachstum um 50% verringert hat und das nach 3 Wochen tagtäglicher Anwendung! Hier bin ich also wirklich richtig begeistert und hätte wirklich nicht gedacht, dass dies bei meinen tiefschwarzen Haaren wirklich klappen würde! Gerne hätte ich aber noch weitere Informationen dazu bekommen, ob das auch so bleibt sobald ich das Produkt nicht mehr anwende oder ob sich das Wachstum dann wieder normal einstellt. Da muss ich nochmal nachharken! Aufjedenfall würde ich es weiterempfehlen und für 9,99€ auch recht erschwinglich 😉


So jetzt dann mal Dermalogica und dem Phyto Replenish Oil. Meine Güte riecht das gut 😍 Das war der erste Moment in dem ich mich schon in das Öl verliebt habe! So frisch und so wahnsinnig angenehm, überhaupt nicht aufdringlich, aber bleibt dennoch den ganzen Tag bestehen! Die Dosierung klappt wirklich super und verölt sich nicht die ganze Flasche. Aufpassen ist doch angesagt, denn die Konsistenz ist selbst für ein Gesichtsöl sehr flüssig und sollte schnellstens eingearbeitet werden! Das klappt aber sehr gut, zieht schnell ein und hinterlässt ein wirklich federleichtes Gefühl. Ich habe es sowohl nach der Reinigung aufgetragen als dann auch nochmal in meinem Primer um noch mehr von diesem Glow zu bekommen 😉 Was mich überrascht hat, war der wirklich kühlende Effekt, den ich immer gut gebrauchen kann! Die Haut ist nach dem Auftrag so weich wie ein Baby-Popo, sieht viel frischer aus und strahlt! Außerdem gibt das Phyto Replenish Öl aufjedenfall genug Feuchtigkeit ab für den ganzen Tag und pflegt das Gesicht! Meine trockenen Stellen an Wangen und Stirn sind toll zurückgegangen. Zuviel sollte dennoch nicht aufgetragen werden, hier ist wirklich weniger mehr. Es kann leicht passieren, dass es etwas nachfettet und man schnell an ein paar Stellen wie eine Speckschwarte aussehen kann 😄 Der Anwendungstipp, der sagt das man nur 4-6 Tropfen benutzen sollte, ist schon wirklich passend! Selbst 3 Tropfen wären ausreichen und somit ist das Öl auch wirklich sehr ergiebig. Ich kann es mir aufjedenfall in meiner morgendlichen Routine nicht mehr wegdenken, bin hin und weg und kann es nur weiterempfehlen. ABER!!!! Es kommts.... es kostet doch tatsächlich ganze 99€, puh das ist schon mal ne Hausnummer... also ganz ehrlich, so toll wie es auch ist, aber dafür bin ich echt viel zu geizig. Das ist wirklich mal ein  Wahnsinnspreis, den ich für kein Gesichtsöl der Welt ausgeben würde! Aber im Endeffekt muss es dann ja jeder selber entscheiden!


Wieviel würdet ihr so für Kosmetik ausgeben, wenn es sich jetzt mal nicht gerade um MAC dreht?


Bis Bald :*


(Produktsponsoring durch den Bloggerclub)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen