Catrice ICONails Challenge

Ich komme gefühlt zu nichts und ich habe auch einfach nichts zu berichten, genau weil ich zu nichts komme. Ich lebe gerade als wäre ich nochmal 18 und wäre wieder in meiner eigenen Wohnung. Nichts klappt, alles stapelt sich, Essen wird nur noch bestellt und ich lebe von heute auf morgen. Aber wisst ihr was? Das ist mir irgendwie furchtbar egal, denn es macht Spaß und scheinbar kriege ich die wichtigsten Sachen wie Pablo, Bloggen und Praktikum unter einem Haut. Was will man eigentlich mehr? Besuchen kommt mich eh keiner, da kann es auch gerne mal aussehen wie Sau :D Ich habe nun wirklich auch besseres am Wochenende zutun als durch die Wohnung zu rennen und zu putzen. Immerhin scheint für ein paar Tage der Sommer wieder zu kommen, also alkoholisches Wassereis rausgeholt und ab in den Garten. Ich weiß, irgendwie auch faul, aber immernoch besser als Fenster putzen zu müssen! Außerdem ist es wohl ganz gut, dass die ein bisschen dreckig ist, so kann die Taube, die hier seit Februar immer mal wieder erscheint, nicht mehr durch's Fenster gucken. Ich habe keine Angst vor ihnen, aber es ist schon ziemlich gruselig, wenn da so ein Schnabel um die Ecke guckt! Bin ja eh so eine Schreckhafte, ich würde wahrscheinlich durchdrehen. Deswegen schaue ich mir auch keine Videos mehr an, wo man stundenlang nur auf irgendein Feld guckt, denn jeder weiß, dass irgendwann ne Horrorbraut kommt :D Und ich bin dann die erste, die schreiend das Handy gegen die Wand wirft und sich unter'm Bett versteckt! Ich habe da natürlich auch meine Konsorten, die mir solche Videos gerne mal schicken und sich n Jux drauß machen. Irgendwann, ja irgendwann bekommt ihr alles zurück! Meine Güte, es artet langsam aus mit meiner Plapperei, aber irgendwo muss mein wirrer Kopf ja seine Gedanken loswerden. Auf Instagram ist leider nie genug Platz dafür! Das was ich euch nun zeigen will ist auch wirklich wichtiger, als meine Angst vor Horror-Braut Videos! Meine Glückssträhne hält an und ich darf an der ICONails Challenge von Catrice teilnehmen. WUUUUHU! Als ob ich noch nicht genug Lacke hätte, aber ich würde nun mal auch nie Nein sagen! Ich glaube, dass nun so langsam jeder die neuen ICONails kennt und schon ein paar Farben ausprobiert hat. Ich habe mich nun mal richtig mit ihnen auseinander gesetzt und ob sie wirklich überzeugt haben, erfahrt ihr ganz unten.












































Enthalten waren ganze 5 ICONails. Zunächst 05 It's all about that red. Ein geniales, klassisches Rot. Extrem knallig und auffällig, aber einfach wunderschön. Geht halt auch einfach immer. Dann 11 Go for Gold!. Habe ich tatsächlich schon in meiner Sammlung und auch schon vorgestellt. Schaut also gerne nochmal hier vorbei  :). Ein toller bronzefarbender, heller Ton mit einem metallischen Finish. Als drittes folgt dann 34 for the berry first time!. Keine Farbe, die ich mir selber kaufen würde, aber sie ist dennoch schön gemacht. Für Liebhaber der Beerentöne wohl genau das richtige, für mich könnte die Nuance einfach dunkler sein und nicht so knallig. Die letzten zwei sind 16 Cloud Nine und 21 Want to be my brightsmaid? Das sind wohl auch genau meine Töne und werden sicherlich ihren Einsatz im Frühling finden. Die erste Nuance ist ein gräuliches hellblau, schön pastellig, unauffällig und macht dennoch was her. Die letzte Farbe ist ein sehr helles cremiges Weiß, besitzt allzu hohe Deckkraft aber dafür sehen die Nägel wirklich schön gepflegt aus! Letzendlich habe ich mich für Cloud Nine als erstes entschieden - ihr erfahrt noch wieso ich die Farbe als erstes! gewählt habe. Die Farbe ist halt genau meins! Nur hellblau wäre nicht so mein Ding gewesen, aber da er sehr ins gräuliche geht war ich auf den ersten Blick verliebt. Dazu kam noch, dass meine Instagramladies auch für ihn abgestimmt hatten. Also gesagt, getan und rauf damit auf die Patschehändchen. Leider hat er mich zu 100% überzeugt, auch nicht zu 90% oder zu 80%. Aber fangen wir erstmal ganz von vorne an. Ich liebe das neue Design der ICONails. Es ist zwar schlicht und nicht gerade aufwendig gestaltet, dafür wirkt es jetzt aber moderner, einhaltlicher und wirklich hochwertiger. Sie liegen wirklich gut in der Hand und ich freue mich schon irgendwann die ganze Palette voll zu haben und sie dann "ausstellen" zu können. Auch der neue Pinsel ist um einiges besser als die alten. Viel fester gebaut und auch um einiges breiter. Er wirkt einfach gleichmäßiger und stabiler und das Gute natürlich daran: Er fächert sich noch zusätzlich aus. Früher konnte ich mit den Pinseln von Catricelacken nun sehr schwer lackieren und brauchte immer wieder einen neuen Ansatz und musste immer wieder in die Farbe. Hier ist das sowas von komplett anders. Man kann sehr sauber und präzise mit ihm arbeiten, da er sich sehr breit fächert, ist es möglich den ganzen Nagel mit einmal umschließen zu können. Somit geht's in einem Ruck, es ist sauberer, gleichmäßiger und geht auch einfach schneller von statten. Dafür ist die Konsistenz von Cloud Nine echt nicht gut, wenn nicht sogar grausig. Viel zu flüssig, wird kaum bis gar nicht auf dem Pinsel gehalten und der Lack tropft, er tropft einfach überall hin. Alles versucht, schütteln, umdrehen, in den Kühlschrank, es funktionierte leider rein garnichts. Schade, wirklich schade, aber lackiert wurde er ja dennoch. Wenn man dann etwas aufpasst, funktioniert der Auftrag mit einiger Geduld. Trotzdem musste ich echt aufpassen, da er mir ab und an über den Nagel lief. Was mich dann aber fasziniert hat, war die Deckkraft! Obwohl der Lack so unangenehm flüssig war, deckte er dennoch sauber in nur einer Schicht. Mehr habe ich einfach nicht gebraucht. Das Ergebnis war danach makellos, ganz gleichmäßig, ohne Streifen und den Naturnagel sah man auch nicht mehr durch. Selbst der Glanz kam nach nur einer Schicht sofort durch. Wirklich super, wirklich wirklich toll. Dann kam aber leider die Trocknungszeit, die natürlich durch die flüssige Konsistent einfach viel zu lange war und ich hatte das Gefühl, dass sich der Lack einfach nicht richtig mit dem Nagel verbinden wollte. Selbst nach 10min habe ich mir schon eine Macke reingehauen & das war leider nicht Sinn der Sache. Auch die Haltbarkeit hat mich leider bei Cloud Nine enttäuscht. Nach zwei Tagen fing das Absplittern an und das noch nicht mal an meinen Spitzen, sondern unten an der Nagelhaut. Das ist mir auch echt selten passiert. War schon etwas enttäuscht, wenn ich ehrlich bin..... Cloud Nine fiel also bei mir durch, nur die Farbe und die Deckkraft konnte überzeugen. Da ich aber anderes von den ICONails gewohnt bin und ja schon einige Farben besitze, musste ich einfach nochmal einen neuen wählen und nochmal testen!


Da habe ich mir natürlich gedacht, nimmste gleich mal die auffälligste Farbe und so durfte dann gleich mal 05 it's all about that red auf meine Nägel. Meine Güte was für eine Wahnsinn's Farbe oder? Ich habe so ein tolles, klassisches Rot wirklich sehr selten gesehen und bin einfach mehr als verliebt. Es ist knallig, es ist auffällig und ab und an ändert sich die Nuance ein bisschen. So ist es ein klassisches Feuerwehrrot, wenn die Sonne draufscheint dann wird daraus ein Rot-leicht Orange und wenn es dunkler wird dann erscheint die Farbe mit einem pinken Touch. Wirklich wunderschön. Und bei diesem Rot bin ich einfach bei allen Kriterien sowas von begeistert. Auch hier natürlich wieder der Pinsel! Dann ist auch der Auftrag kinderleicht - was man bei so einem Rotton kaum erwarten kann. Und jetzt zur Konsistenz: Um einiges besser, fast schon perfekt. Der Pinsel nimmt die Farbe wirklich toll auf, die Textur ist einfach genau richtig, nicht zu flüssig, nicht zu fest und auch nicht zäh. Einfach sehr geschmeidig, auch wenn es blöd klingt. Die Deckkraft ist phänomenal! Eine Schicht und Punkt aus Ende, Gleichmäßig, streifenfrei und ein viel zu schöner Glanz. Man könnte sich fast darin spiegeln und von Naturnagel keine Spur. Die Trocknungszeit war bei Cloud Nine nicht wirklich gut, hier ist sie aber bombastisch. Eine Minute und man konnte schon wieder darauf rumtatschen, keine Fehler, keine Macken. Sofort trocken und somit auch perfekt für Zwischendurch. Haltbarkeit: 2 Tage? Nein, wirklich nicht. 6Tage! 6 Tage war er auf meinen Nägeln ohne das irgendwas passiert. Erst am Morgen des 7ten Tages entdeckte ich eine Macke an meinem Ringfinger und das diesmal auch an meinen Spitzen - also vollkommen normal. Ich habe einen Lack von CND der hält auch circa 5-6 Tage, hat aber nicht diese hohe Deckkraft. Also hat 05 it's all about red auf ganzer Linie überzeugt und hält somit länger als mein "längster" Lack. Mehr habe ich auch gar nicht zu sagen, da ich nur noch weiter schwärmen würde. Nur Cloud Nine war ein Reinfall, aber wer weiß was da passiert ist. Die anderen Nuancen, die ich schon vorher besaß waren genauso toll wie das Rot, also denke ich einfach dass Cloud Nine vielleicht ein Produktionsfehler hat?! Ich würde die ICONails einfach immer und immer wieder weiterempfehlen. Hier kann man einfach nichts falsch machen, alles ist toll, die Farbauswahl ist toll und der Preis ist erst recht toll! Was will man da noch sagen oder? Außer eins: Auf auf mit euch und holt euch alle Farben die ihr kriegen könnt, ihr werdet nicht enttäuscht sein.



Na? Wer von euch ist den ICOnails auch schon total verfallen?


Macht's fein & Küsschen auf's Nüsschen :*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärungen & Nutzungsbedingungenfür Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: mira.gr@gmx.net Infos zum Datenschutz auf diesem Blog zufinden unter Datenschutzerklärung