Lack Mittwoch N°7

Ich wünsche nachträglich natürlich nochmal einen fröhlichen Nikolaus! Auf das eure geputzten Stiefel prall gefüllt waren & ihr den Tag genießen und zusammen mit eurer Familie verbringen konntet. Bei mir mussten meine Airmax herhalten & der Postbote musste Nikolaus spielen. So ist das wenn die Familie viel zu weit weg ist. Aber da DHL natürlich nicht gleichzeitig alle Pakete liefert ..... darf der Postbote halt morgen nochmal Nikolaus spielen. Pech gehabt, da muss er wohl durch. Wäre er freundlicher würde er wahrscheinlich sogar Schokolade von mir bekommen, aber Pustekuchen!! Nun können wir uns aber alle wieder auf Weihnachten freuen & natürlich auf unsere Adventskalender. Da habe ich doch glatt gestern noch einen bekommen! Ja ich darf mich nun stolze Besitzerin von zwei Adventskalendern nennen. Wer hat der kann 😄 Aber um den zweiten Adventskalender soll es hier garnicht gehen, sondern wenn dann um den ersten. Dieser ist von Maybelline in Verbindung mit DM/Ebelin und am 1.Tag war gleich mal ein Colorshow Nagellack enthalten und wo würde er besser hineinpassen als in den Lack-Mittwoch N°7. Mal endlich kein Lack von Trend it Up😄 Der Lack von Maybelline kommt daher mit dem Namen 31 Peach Pie, eine Farbe, die für mich nicht in die Weihnachtszeit passt aber wenigstens Lust auf den Frühling macht und jetzt wird er dann auch endlich mal gezeigt!























Okay ich muss zugeben, dass der Ton wirklich schön ist & auch mal was anderes. Sicher sehr gut im Alltag zu tragen, sehr unauffällig und die Nägel sehen einfach gepflegt aus danach. ABER absolut nicht meine Farbe.... Ich meine der Ton ist einfach sehr sehr hell & er deckt zwar schon nach 2 Schichten, aber ich mag es einfach nicht, dass man noch meinen Naturnagel durchsieht. Wenn ich meine Nägel lackiere, dann will ich sie wirklich richtig bemalt 😄 Dies ist aber nur meine Meinung, es gibt sicherlich viele Mädels, die genau das mögen. Dann ist er auch perfekt. Der Geruch ist zwar kaum mehr auszuhalten, (total chemisch), aber das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen. Der Pinsel ist zwar nicht sehr breit & fächert sich auch kaum mehr auseinander, aber er sorgt dennoch für einen gleichmäßigen und streifenfreien Auftrag. Besonders begeistert hat mich die Trockenzeit. Wie versprochen war der Lack nach 60sec furztrocken, sodass man sofort wieder alles machen konnte. Kein ewiges warten, pusten oder unter kaltes Wasser halten. Endlich ein Lack, den man mal schnell zwischendurch auftragen kann ohne die große Sorge, dass man irgendwo rankommt! Die Haltbarkeit ist auch okay, jetzt sind es 3 Tage ohne Topcoat und ohne absplittern. Werde ihn nun aber wieder ablackieren, da ich endlich wieder eine dunkle Farbe brauche! Werde ihn wahrscheinlich verschenken 🙈
Was haltet ihr von solchen hellen Lacken?


Bis Bald :*


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen