Montag's Lippen N°5

Ich kann es nur immer wieder sagen... Montag ist ein blöder Tag, ein Tag den man eigentlich noch im Bett verbringen sollte, ein tag der immer nur Böses von einem will, ein Tag an dem nichts so läuft wie es eigentlich soll. 😠 Ich habe verschlafen ( trotz 5 Weckern), ich habe mein Essen zuhause vergessen, ich habe 2 verschiedene paar Socken an, bin mehrmals über den Hund gestolpert & habe es geschafft meine Haltestelle an der Uni zu verpassen ( und das nach 2 Jahren!). Dennoch bin ich irgendwann angekommen, habe meine Vorlesungen brav durchgezogen & mit leicht müden Augen wieder nach Hause gefahren. Und bevor ich mich jetzt wieder an meinen ach so geliebten Uni-Kram setze, werde ich natürlich noch schnell meine Montag's Lippen N°5 zeigen. Heute sind es ganz besondere Lippen, denn ich stelle gleichzeitig so auch mein drittes Produkt aus meiner Bloggerclub-Bestellung vor. Heute in diesem Post dreht sich alles um den Supermodel Lippenlack von Beni Durrer  in der Farbe Karen. Wow wie fancy 😎😄



Beni Durrer habe ich euch ja das letzte mal schon vorgestellt, wenn ihr das nochmal lesen wollte dann bitte Hier entlang. Damals ging es um Lidschatten, heute dann um Lippenlack. In der ganzen Lippenlack Kollektion sind ganze 20 Lipglosse enthalten, die durch die besondere Kombination aus Lackglanz und einer besonders hohen Konzentration feinster Pigment, den Lippen intensive Leuchtkraft und Brillianz bieten.

(eine kleine Auswahl)





















Das Design des Lippenlacks ist einfach gehalten, dennoch modern und edel. Die Verpackung wirkt qualitativ sehr hochwertig und macht sich hervorragend zwischen meinen ganzen Lipglosses. Dieser hier sieht wesentlich besser aus als manch andere. Oh und ich wünschte mir, dass ihr ihn riechen könntet! Ein Traum aus Vanille und Cookie, nicht so zu aufdringlich, man riecht ihn nur leicht auf den Lippen. Aber wirklich wundervoll 😍 Ich hasse ja diese Lipglosse, die so chemisch riechen und wo man den Geruch einfach nicht mehr aus der Nase bekommt. Dieser hier ist mal was komplett anderes (würde ihn gerne aufessen, wenn ich könnte) Die Farbe ist ein helles Nude, schon etwas zu hell für meinen Hauttyp, aber ich mag diesen Ton einfach. Man soll sich ja auch mal was trauen! Besonders hervorgestochen ist der dazugehörige Applikator, der kein gewöhnlicher Applikator ist, sondern wirklich ein richtiger Pinsel! Dieser Pinsel macht den Auftrag erstaunlich leicht und viel viel einfach als mit diesen anderen starren Dingern! So kommt man präzise an die kleisten freien Stellen und der Lipgloss hat nicht mehr so schnell die Chance auszulaufen. Jetzt verstehe ich auch endlich wieso er Lippenlack heißt, der Pinsel erinnert doch schon stark an einen Nagellack. Der Lippenlack ist nicht so klebrig, wie man andere Lipglosse, lässt sich nicht allzu leicht verschmieren und deckt sehr sehr gut! Er trocknet die Lippen nicht aus, sondern spendet eher noch etwas Feuchtigkeit. Halten tut er jedoch nicht. Aber erwartet man das auch von Lipglossen? Das Problem ist einfach, dass er zwar wahnsinnig viel Farbe schenkt, diese dann aber nach und nach verschmiert und so haben die Lippen einfach unschöne hellere oder gar freie Stellen. Wenn dann würde ich ihn nur über einen passenden Lippenstift tragen, so schön die Farbe und der Auftrag auch ist, aber wenn er nicht hält was soll ich machen... Leider ist der Preis auch nicht gerade in meinem Bereich, dieser liegt bei 22€ & das finde ich einfach etwas zu happig für einen Lippenlack, der zwar schön aussieht und wirklich gut riecht, aber eindeutig nicht hält. Sorry aber... würde ihn nicht weiterempfehlen, da gibt es Lipglosse, die etwas halten und deutlich günstiger sind. Leider durchgefallen.

Würdet ihr so einen Preis bezahlen, wenn der Lipgloss nicht hält?

Bis Bald :*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen