Montag's Lippen N°27

So dann wollen wir mal. Irgendwo muss ich ja mal anfangen, auch wenn ich einfach keine Lust habe und zurzeit wieder soweit bin mich über alles und jeden aufregen zu können. Seit wann ist es eigentlich zum Volkssport geworden, jemanden zu folgen und sofort wieder zu entfolgen. Ich meine mir ist es ziemlich wuppe ob ich nun 1625 Follower habe pder 1627, fällt jetzt auch irgendwie nicht so auf. Es fällt aber auf, wenn ich ständig dieselben zwei Accounts sehe, die sich fast ein Battle darum liefern wer mir denn schneller wieder entfolgen kann. Und wozu das ganze? Ich werde euch auch nach dem 10ten mal Folgen nicht folgen und ich werde euch auch nicht blockieren, weil wozu auch das? Meine Güte ihr seit 14 und solltet euch lieber mit der Frage beschäftigen ob ihr euch heute einen Kakao zum Einschlfane gönnt oder doch die drei ??? Fragezeichen hört. Da müsst ihr euch schon entscheiden. Aber ansonsten ist es mir herzlich egal was ihr macht. Nur so macht das ganze Instagram-Dasein auch irgendwie kein Spaß mehr. Ich habe nun wirklich keine Lust, dass jemand denken könnte ich kaufe sie mir.... Ich bin pleite, seit Jahren und wenn dann mal, dann würde ich mir doch lieber neue Lippenstifte kaufen. So einfach ist das Ding. Aber okay, aufregen bringt irgendwie auch nichts, es wird sich doch eh nichts ändern. Wahrscheinlich ist es heutzutage einfach so, ich tümpel gerne mit meinen wenigen Follower rum, da ist der Austausch noch groß und man freut sich einfach füreinander. So sollte es überall sein. Nebenbei muss ich mich auch einfach noch mit der Frage beschäftigen, wie ich die anderen Dinge, die wichtig sind, auf die Ketten kriegen soll. Mir fehlt Zeit, zu viel Zeit. Ich versuche schon früher aufzustehen, aber der Schlafmangel macht mich jetzt schon kaputt. So funktioniert das definitiv auch nicht. Gebe ich etwas aus? Na mit Sicherheit nicht. Trete ich kürzer? Auch das nicht. Es wird ein neues Zeitmanagement benötigt - so wie immer. Es ist doch immer dasselbe mit mir 😂 Aber nun sollte ich erstmal mit dem beginnen was ich schon den ganzen Tag vorhatte. Endlich mal den Blogpost fertigstellen. Die beiden Schätzchen, die am Tag der Montag's Lippen vorgestellt werden, sollten wohl beide noch verfügbar sein. Ich versuche ja wirklich es immer sofort nieder zu schreiben, aber meistens steht schon genug vorher auf dem Plan und manchmal habe ich einfach keine Lust. Nun denn, 27 zeigt einen Liquid Lipstick von Rdel Young und einen Lipstick von Catrice. Einer davon im Standartsortiment, der andere aus einer limitierten Edition. Vielleicht habe ich es ja doch mal pünktlich geschafft & ihr könnt den limitierten noch erwischen, wir werden sehen....

























Der Matt'n'Lasting Lipgloss von Rdel Young in der Farbe 09 Chocoholic sollte schon bei mir einziehen als ich erfuhr dass es neue Farben geben wird. Neben der Nummer 09 sollte auch noch die 08 mit, gefunden habe ich sie bis heute immernoch nicht. Was ist da los liebes Rossmann-Team? Ich meine ich wohne im Ruhrgebiet, hier wimmelt es nur von Drogeriemärkten und auch Rossmann habe ich wirklich zur Genüge. Aber in keiner einzigen Rdel Young Theke fand ich die Farben. Bis ich vor ein paar Tagen mal Glück hatte und die letzte 09 fand. Die 08 bleibt weiterhin verschwunden, immer ausverkauft, oder es ist einer da, der schon zur Hälfte ausgelaufen ist. Bitte sorgt für Nachschub, ich brauche die zweite Farbe auch noch dringend. Nun besitze ich von der Reihe schon 5 Farben und muss ernsthaft sagen, dass man sich durchprobieren sollte. Ich besitze Farben, die einfach gar nicht gehen. Die nicht nur von der Farbe her nicht passen, sondern auch einfach in allen anderen Punkten versagen. Und dann gibt es Farben, die traumhaft schön sind, super halten und auch ansonsten mit teureren Marken mithalten könnten. Also probiert sie einfach alle aus, sind eh so günstig dass man sich das ruhig mal trauen kann. Also nun zur Nummer 09. Der Name Chocoholic verwirrt einen etwas. Äußerlich gesehen ist die Farbe schon schokoladig, sieht schon fast aus wie flüssige Kinderschokolade, doch geswatcht und dann auf den Lippen, denkt man man hätte sich vergriffen. Aufgetragen wirkt die Farbe eher rostig-braun-orange. Immernoch ein wunderschöner Farbton, aber halt nicht den, den ich wollte. Nichtsdestotrotz ist es eine sehr schöne Herbstfarbe und wird hier sehr oft getragen. Im richtigen Licht kommt auch die Schokoladen-Farbe durch, aber halt nicht komplett. Komische Sache, würde sie mir trotzdem nochmal kaufen. Die Verpackung....Nunja ist immernoch "billig" und nicht wirklich ansprechend, hoffentlich wird sich da bald nochmal was ändern. Der Geruch ist auch nicht mehr das Wahre. Die anderen Farben riechen irgendwie nach Cookies und das sehr dezent, aber diese hier riecht mir schon leicht zu künstlich. Hoffentlich habe ich nur das Problem. Dafür liebe ich den Applikator umso mehr. Dieser ist so weich und flexibel, das man an jede noch so blöde Stelle herankommt. Er nimmt genug Farbe auf und passt sich perfekt an meine Lippen an. Auch die Kontur kann damit präzise nachgemalt werden. Die Deckkraft ist einfach hervorragend, würde man bei einer so günstigen Marke wirklich nicht denken. Aber sie ist einfach mehr als perfekt. Es reicht wirklich eine minimale Schicht um die Lippen komplett zu bedecken und das dann auch noch streifenfrei, nicht fleckig und absolut gleichmäßig. Er trocknet mir leider etwas zu langsam, da brauch man wirklich schon etwas Geduld. Dafür fühlt er sich aber sehr sanft auf den Lippen an, klebt nicht und trocknet die Lippen auch nicht aus. Was für mich der wahre Pluspunkt bei matten Liquid Lipsticks ist. Dafür ist auch das matte Finish einfach himmlisch schön. Durchgehend matt, dennoch legt sich nicht allzu viel in die Fältchen und einfach so so schön. Die Haltbarkeit - wer konnte sich das nicht denken - ist natürlich so semi. Er hält 2h, das war's. Mehr ist definitiv nicht drin, aber mal ganz ehrlich.... dieser Lipgloss kostet 1,49€, was soll man da schon erwarten? So reichen für mich auch "nur" 2 Stunden Haltbarkeit. Wenigstens verschwindet er gleichmäßig und kann immer schön nachgezeichnet werden. 1,49€ tun mir nun auch echt nicht weh. Manche verstehen das vielleicht nicht, aber mir reicht das einfach. So damit ich jetzt endlich mal zum Ende kommen - ich mag ihn keine Frage und die Farbe sagt mir trotz Verwirrung sehr zu, aber ich würde ihn nicht komplett weiterempfehlen. Manches ist ganz toll, manches ist wiederum einfach schlecht. Ich glaube jeder sollte für sich selber entscheiden, ich finde das man für den Preis nichts falsch machen kann und auch gute Stücke findet. Schaut doch einfach mal vorbei, vielleicht gefällt euch ja die ein oder andere Farbe :)





















Ich frage mich schon die ganze Zeit was eigentlich mit meiner Kamera los ist. Seit wann habe ich so einen ekligen Gelbstich? Ich kann es auch einfach nicht ändern. Egal von wo ich fotografiere, egal wie ich fotografiere, egal welchen Winkel ich benutze, es hat immer diesen gelblichen Unterton. Entschuldigt wirklich, es nervt mich selber extrem. Falls jemand eine Idee haben sollte bitte Bescheid sagen, es soll doch wieder gut aussehen hier. Nun sind die Fotos aber schon gemacht, ändern kann ich es demnach eh nicht, also damit weiter im Text. Kommen wir also zum zweiten Lipstick, den ich euch heute zeigen möchte. Aus der Dawid Tomaszeswki LE von Catrice (die sollte vielleicht auch noch da sein) durfte eine ganz besondere Farbe mit, nämlich C01 Unconventional Violet. Passender hätte ein eine Farbe nicht benannt werden können. Sie hat mich in der Pressemitteilung schon verzaubert, aber sie richtig zu sehen, in der Theke, war ein absolutes Erlebnis. Ich liebe diese Farbe. Es ist wirklich kein konventionelles Violet. Die Farbe ist sehr dunkel, tief, kühl und das noch mit einem grauen Unterton. Meine Güte ich liebe sie. Sie macht das ganze Make-up nochmal zu etwas besonderem, zu etwas wildem und schon fast zu etwas anrüchigem und ich stehe da einfach total drauf. Ich glaube nicht, dass die Farbe jedem stehen würde. Ich bin ehrlich und muss sagen, dass man sie wohl mit einem warmen Hautton tragen sollte, sonst kann man schnell krank wirken. Wie schön, dass sie so gut zu mir passt. Ein bisschen Selbstbewusstsein schadet bekanntlich nie. Über das Design lässt sich irgendwie streiten. An sich ist es ganz schön gemacht. Der Gold-Rosé-Ton der Verpackung ist himmlisch und macht das Ganze sehr hochwertig und edel. Meiner Meinung nach zerstören die Muster darauf aber das Ganze. Es wirkt etwas wie draufgeklatscht und gefällt mir einfach nicht. Kann aber nur meine Ansichtssache sein. Solltet ihr nichts aus der LE haben wollen, solltet ihr dennoch mal an den Lipsticks riechen. Weihnachten pur. Haltet mich ruhig für bekloppt, aber meiner Meinung nach duften sie nach Vanillekupferl. Ich liebe es. Ich glaube ich habe ihn nur gekauft, weil er so gut riecht. Jap...manchmal bin ich doch etwas daneben. Der Lipstick ist super weich und sehr cremig, lässt sich einfach perfekt auftragen. Man sollte dennoch zu einem Lipliner greifen, an manchen Stellen neigt er dazu auszulaufen und die Kontur wirklich präzise nachzuzeichen ist nicht möglich. Liegt aber wohl eher daran, dass er ziemlch dunkel ist, dort habe ich das Problem einfach immer. Geswatcht wirkt er etwas fleckig, davon ist auf den Lippen aber nichts mehr zusehen. Er deckt einfach super gut und wird so schön gleichmäßig. Dazu dann noch das matte Finish und ich war einfach hin und weg. Besser hätte er nicht sein können (trpcknet die Lippen übrigens auch nicht aus). Die Haltbarkeit überzeugt auch auf ganzer Linie. Hätte es nicht für möglich gehalten, aber ja er hat ganze 4 Stunden gehalten und das mit Essen und Trinken. Er trägt sich regelmäßig ab, hinterlässt einen richtig guten Stain, sodass zwar die Farbe an sich weg ist, die Lippen aber immernoch violett wirken. Somit hält er ja eigentlich schon noch n bisschen länger und muss einfach nur nachgezeichnet werden. Manche wollen vielleicht kein Stain, ich liebe es aber. Es ist einfach viel besser wenn es so passiert, als wenn der Lipstick komisch wegbröckelt und unsauber aussieht! Tja einfach gesagt - ich liebe den Lipstick und ich liebe die Farbe. Liebes Catrice-Team, unbedingt mehr davon, gerne auch ganz viele dunkle Farben, ich steh einfach drauf. Somit würde ich ihn definitiv weiterempfehlen. Gerne hätte ich auch noch was zu der zweiten Farbe gesagt aus der LE, leider habe ich es mit Rot nicht so. Wolltet ihr schon immer ein sehr unkonventionelles Violet haben? Dann geht mal auf die Suche ob ihr die LE noch entdecken könnt. Es lohnt sich definitiv.





Was sagt ihr zu den zwei neuen Farben? Und habt ihr euch was aus der Dawid Tomaszewski LE mitgenommen? Wenn ja, erzählt mir gerne was.


Macht's fein & Küsschen auf's Nüsschen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärungen & Nutzungsbedingungenfür Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: mira.gr@gmx.net Infos zum Datenschutz auf diesem Blog zufinden unter Datenschutzerklärung