Erstes Beautyevent - Stylorama

Ja manchmal sollte man einfach das machen was einen glücklich macht, oder? Mal auf die ganzen Regeln scheißen, mal nur an sich denken, mal nicht wissen was man eigentlich vom Leben will und dann auch einfach mal nur sein Leben genießen. Man bekommt immer zuhören, dass man muss. Ja aber was muss man denn? Muss man so sein wie die anderen? Muss man es genauso machen? Muss man dem folgen was man tagtäglich sieht und was anderen einem vorleben? Nö muss man nicht, so einfach. Man muss nämlich nicht, man muss einfach gar nichts. Es reicht doch das man glücklich ist und das macht was man selber möchte. Mehr dann halt einfach auch nicht. Und wenn es die anderen stört? Na dann bitte, was soll's. Diejenigen sind dann eh auch ganz schnell wieder weg. Sich einfach mal hinsetzen, darüber nachdenken wie man glücklich ist und es dann genauso machen. Ganz einfach oder? Leider dann doch nicht, aber ich bin dafür das man es versucht. Dazu gehört auch nicht das große Geld, das große Haus, das dicke Auto oder der volle Kleiderschrank. Nur man selber zählt, so kitschig wie es auch klingt, sollte dann aber auch mal gesagt werden. Und nun Schluss mit dem ganzem melancholischem Müll. So bin ich nicht und werde es auch wohl nie sein. Ich bin der der Mensch der Sachen einfach macht ohne darüber nachzudenken und alles zu hinterfragen. Einfach ab dafür wird halt dann auch schon gut gehen. Und wenn nicht, dann halt auch nicht. Dann versuche ich es irgendwann nochmal. Meine Güte jetzt aber wirklich mal genug, im Endeffekt interessiert es doch eh niemanden und so soll es am besten auch sein. Heute soll hier kein mimimi auftauchen, sondern etwas tolles, etwas fröhliches, etwas besonderes und so weiter und sofort. Ich hatte wohl einmal Glück in meinem Leben und habe bei brandsyoulove ganze drei Tickets für die Stylorama gewonnen. Eins für mich und zwei hatte ich verlost. Natürlich bin ich dann auch hingegangen, denn immerhin war es mein erstes Beautyevent überhaupt, ich wollte unbedingt die Gewinner kennenlernen, ich wollte unbedingt mal wissen wie es da so abgeht und natürlich wollte ich auch sehen ob es Goodiebags geben wird ;) Was ich dort so alles erlebt habe, ob es Goodie Bags gab, ob ich Leute kennengelernt habe, ob ich wieder hingehen würde und noch mehr Gelaber, werde ich euch natürlich alles niederschreiben. Dazu kommen noch tausend Bilder, drölftausend Videos und von allem mal wieder zu viel. Habt ihr kein Bock drauf? Tja Freunde Pustekuchen, ist mir ziemlich wuppe. Denn jeder macht ja eh was er will ;) Dennoch wünsche ich euch nun viel Spaß.































Ich weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll. Wir waren ca. gegen 10 Uhr endlich bereit mal reinzugehen, dass konnten wir Gott sei Dank bei dem Premium Eingang machen. War einfach kein Mensch da und so ging es ruckizucki - VIP ist schon cool :D Vorher musste ich meine Tasche abgeben, fand ich etwas zu früh getimt, hätte sie gerne später abgegeben. Der einfache Grund dafür: Ich musste extra rumlaufen um sie wiederzuholen und es hat geregnet und es war kalt. Bin halt doch wohl ein wenig aus Zucker oder ich kann einfach meckern auf hohem Niveau. Anfangs waren wir doch dezent überfordert und brauchten erst einmal ne Stunde um uns überhaupt zurecht zu finden. Viele Stände, große Halle, viele Menschen, viele junge Menschen und viel viel viel viel. Also erst einmal ein wenig hier gucken und ein wenig hier gucken und dann ab zum großem Fressen. Draußen waren Food Trucks verteilt, auch drinnen konnte man welche finden. Wir hatten uns aber sobald wir draußen waren in einen Burger Truck verliebt und sind auch sofort dahin. Erst einmal war der Food truck schon mega geil aufgebaut, man konnte sich rein setzen und man kam sich vor wie in einem amerikanischem Traum. Und dann diese Burger, ich weiß überhaupt nicht was ich sagen soll. Natürlich sind 8,50€ nicht gerade wenig, aber der war es alle mal wert. Sehr geil ausgewählt und die Food Trucks wohl wirklich die beste Sache überhaupt, hat man ja auch nicht jeden Tag und es soll ja auch mal was besonderes sein. Ansonsten muss ich sagen, dass ich es etwas blöd fand dass es nicht viel zum hinsitzen gab, wir sind ca. 8 Stunden da durchgelaufen und irgendwann war dann halt auch mal genug. Außerdem gingen mir die kleinen Weibsen irgendwann aufn Geist, zwar schon süß irgendwie, aber irgendwann war das Gekreische und Geheule wirklich dezent zuviel, besonders wenn man selber die ganzen sogenannten Youtube-Stars nicht kannte. Aber auch ich musste tatsächlich selbr mal nach einem Star suchen, besser gesagt nach zwei, denn ich suchte nach Lisa und lena. Das gute an meinen Tickets? Da ich sie gewonnen hatte, hatte ich auch Zugang zum VIP-Bereich und erhielt ein Kärtchen mit der Aufschrift Artist. Wieso weshalb warum auch immer....keine Ahnung. Aber irgendwie war es auch geil und ich werde sie aufjedenfall behalten! Jedenfalls konnte ich deswegen in den Artist-Bereich, dort auch umsonst trinken und umsonst essen, aber das Wichtigste waren nun mal Lisa & Lena. Denn durch meine Insta-Stories bekam meine kleine Cousine mit, dass ich auf der Stylorama unterwegs bin und sollte nun uuuuunbedingt ein Autogramm besorgen. Na bitte gesagt getan und geholt. Die beiden sind wirklich zuckersüß, sehr lieb, sehr höflich ( was ich wirklich nicht gedacht hätte) und einfach noch normale Teenager-Mädchen. Für mich eigentlich wirklich nichts mehr, aber ich kann verstehen wieso meine Cousine so ausrastet. Na wenigstens nun auch ein weiteres Weihnachtsgeschenk gesichert und Hauptsache sie ist glücklich. So un nun weiter im Text, jetzt sollten endlich mal die Stände kommen...















Ich glaube jeder weiß das die Stylorama ja von Rossmann gesponsert wird, immerhin wird die Glow von DM gesponsert, wenn dann schon richtig, ne? So gab es dann natürlich auch bekannte Marken, die man bei Rossmann findet. Unter anderem Makeup Revolution, Revlon, Rival de Loop, Kiss, Lavera, Essence und so weiter und sofort. Nebenbei gab es auch noch einen Stand von der Zeitschrift Mädchen, bei denen eine Box ausgegeben wurde. Wir hatten uns eindeutig zu spät angestellt, denn bei uns hing schon der Zettel: Nüscht mehr da. Aber kein Problem, denn bei allen anderen Ständen gab es genauso viel zu entdecken und auch zu bekommen. Niemand ging hier mit leeren Händen raus. Die Leutchen an den Ständen waren alle super lieb, sehr hilfsbereit und auch total geduldig. Niemand ließ sich aus der Ruhe bringen, egal ob kleine Mädchen, die immer wieder fragten ob sie was umsonst bekommen, noch die laute Musik, noch die Mengen an Menschen die immer und überall anstellten. Fand ich wirklich grandios und ich frage mich ob sie extra dafür eine Schulung besucht haben. Man weiß ja sonst wie die Drogerie-Mitarbeiter so sind :D Die Stände waren definitiv auch groß genug, man konnte sich frei bewegen, alle Produkte in Ruhe zuschauen und dann natürlich auch zuschlagen. Schön fand ich die Rival de Loop Theke, da dort auch Neuigkeiten zu sehen waren, die so noch keiner kannte. Übrigens fand ich dort auch die LE, die ich schon vorgestellt habe. Alles war sehr schön gemacht, auch immer sauber und sortiert, von Chaos keine Spur. Hier ein großes Lob.




















Ja und dann war da ja noch der Red Carpet Auftritt. Nun ja hätte meiner Meinung nach nicht sein müssen, war aber definitiv mal ein Erlebnis. Wir durften nun also auch mit den Stars zusammen darüber laufen, nur weil wir die Tickets bei brandsyoulove gewonnen hatten. Leider war die Organisation dessen irgendwie nicht gerade die Beste. Erst mal wussten selbst die Menschen von brandsyoulove nicht welche Tickets wir denn hatten - ob nun Standart oder Premium. Dies musste ich mir selber erfragen, vor Ort war keine wirkliche Ansprechperson und man fand sich dort etwas verloren vor. Tage vorher bekamen wir alle die Email, dass wir uns dort und dort zu treffen haben und dann über den Teppich laufen können. Tjoa dieses Standort zu finden war eine kleine Odyssee, ich konnte mich glücklich schätzchen vorher zwei weitere Gewinnerinnen zu finden mit denen ich zusammen suchen konnte. Zwar hatten wir eine Telefonnummer, aber die Frau am anderen Ende war nicht gerade höflich und nicht gerade hilfsbereit. Wir sollten 15 Minuten früher da sein, haben es dann 2 Minuten vorher geschafft, nach dem wir von Eingang zu Eingang gelaufen sind, tausend Menschen gefragt haben und niemand eine Ahnung von irgendwas hatte. Hätte man definitiv anders machen können und hat mich auch etwas gestört. Der Auftritt auf dem roten teppich hat aber wirklich viel Spaß gemacht, war aufregend und einfach mal anders. Zwar hat sich nun wirklich niemand für uns interessiert und wir sind auch alleine drüber gelaufen und nicht mit irgendwelchen Stars, aber wir hatten Spaß, sind ein wenig rumgetanzt, haben Videos gedreht und haben uns einfach mal ein bisschen wie kleine Stars gefühlt. Die leute die zu der Zeit dort standen, haben sich zwar gefragt wer die komischen Alten da sind auf dem Teppich, haben aber immerhin gewunken. Nochmal müsste ich das nicht mitmachen, aber nun gut, man sollte ja mal alles erlebt haben. Kurzum: Lieber bessere Organisation und dann ohen Red Carpet, hat ja nun leider nichts gebracht.


















Ich glaube jetzt folgt wirklich der Wichtigste Teil oder? Richtig, die verschiedenen Gewinne und die Goodie Bags. Natürlich gab es Goodie Bags, wäre ja auch etwas komisch wenn nicht. Man erwartet ja schon was für sein geld. Und ein Premium Ticket hätte immerhin auch einfach mal 69€ gekostet. Aber fangen wir erst einmal damit an was ich mir selber gekauft habe. Es gab wie oben schon erwähnt einen Stand von makeup Revolution. Dort fand man das ganze Sortiment, konnte dort einkaufen und bekam auf den Einkauf 10%. Ich schlich schon lange um die LipkIts herum, fand 8€ aber einfach immer zu teuer. Bin halt n Geizhals. So nun kostete also ein Lipkit nur noch etwas über 7€ und weil es auch einfach ein besonderer Tag war, dachte ich mir ab damit und gekauft. Ich entschied mich für ein metallic Lip Kip in der Farbe Sorvereign und ich sage schon mal soviel: Ich liebe es und dies wird nun wirklich nicht mein letztes Lip Kit von Make up Revolution gewesen sein. Dann konnte man bei dem Essence Stand an einem Glücksrad drehen und etwas kleines gewinnen. Es gab eine zuckersüße Essence-Tasche und gewonnen habe ich einen Rollt it Eyeliner aus einer LE. Kann mich irgendwie nicht an die LE erinnern und gerade finde ich den Eyeliner auch nicht. Liegt bestimmt bei Pablo unterm Kissen, aber wenigstens wisst er nun was es gab. Dazu stand draußen bei de Food Trucks noch ein Essence Wagen. An diesen musste man sich stellen, ein Foto von sich machen lassen und es dann auf Instagram hochladen. Nach dem dies kontrolliert wurde gab es ein kleines Täschen in dem drei Produkte aus der madetosparkle LE enthalten waren. Fand ich eine sehr süße Idee und wenn ich mich richtig erinnere, dass ist der Truck von Essence ja auf Deutschland Tour oder? Also haltet mal die Augen offen - Essence hat einfach immer super Aktionen, die ungewöhnlich sind und die auch einfach ihren Fans etwas zurückgeben. Find ich toll. Bei Lavera konnte man gleich zwei Sachen machen - einmal an einem Rad drehen, dort gab es Proben und dann konnte man sich noch sein eigenes Duschgel zusammenstellen. Ich entschied mich für eins mit Marshmallow-Duft und rosanem Glitzerpartikel. Ein Mädchentraum und so einzigartig - mag ich. Zudem gab es dort noch eine Aktion Wundertüten zu kaufen - 5€ für 20€ Wert oder 10€ für 40€ Auch eine schöne Möglichkeit für Weihnachtsgeschenke.

Kommen wir dann mal zu den drei größten Goodie Bags. Am Stand von Rossmann gab es einen Aussie Rucksack, der gut gefüllt war. Allerlei pinke Sachen: Einen Lippenbalsam, eine kleine Probe von Treaclemoon, eine Flamingo-Handcreme und eine Probe von Aussie. Mit dabei war auch noch ein Hut - wohl ein Strandhut. Auch ne ganz süße Idee, aber nun echt nicht meins. Dann gab es noch eine Goodiebag wenn man sich bei dem Ausbildungsstand von Rossmann fotografieren ließ. Erst einmal ist der Beutel ja wohl schon richtig niedlich - der Spruch beschreibt uns wohl alle. Enthalten ein Isana Duschgel - gerade limitierte Edition -, dazu noch ein Duschgel von Alterra - sehr frisch, bekommt aber wohl meine Mama, dann noch eine Zahnpasta und ein riesen Paket Bio-Müsli. Sehr passend für einen Ausbildungsanfang oder? Schön das einfauch auch was anderes enthalten ist als nur Kosmetik. Das Müsli schmeckt wirklich super und wird ab sofort auf jeden Fall nachgekauft. Und dann gab es da noch die Goodie Bag von Stylorama direkt. Diese konnte man sich abholen wenn man ein Premium Ticket hatte und Gott sei Dank hatte ich so eins. Ich liebe diese Goodie Bag und es war ein wirkliches Erlebnis sie auszupacken.  Angefangen bei der genialen Kaffeetasse von Mccafe, die jetzt natürlich einfach nur dauerhaft im Einsatz ist, über Kuschelsocken von Aussie, bis hin zu verschiedenen Lippenstiften und dann natürlich das Highlight: Die Makeup Revolution Palette. Ich zähle hier jetzt nicht alles auf, da ihr wohl auch alles gut auf dem Bild entdecken könnt. Auf jeden fall hat die Goodie Bag vollkommen überzeugt und diese hat sich einfach mehr als gelohnt. So ich glaube damit habe ich doch wirklich alles gesagt. Ich fasse es nochmal kurz zusammen: Es war ein tolles Erlebnis, muss man definitiv einmal mitgemacht haben. Dennoch bin ich eindeutig zu alt dafür und würde mir für das Geld, welches man für ein Ticket ausgibt, dann doch für die Produkte ausgeben die ich tatsächlich haben will. Die Organisation von Stylorama war klasse, von brandsyoulove her eher so mau. Nichtsdestotrotz bin ich immer noch glücklich darüber so eine Möglichkeit bekommen zu haben und werde es definitiv nicht so schnell vergessen. Bitte mehr solche Event, bin gerne nochmal mit dabei. Schon wegen den Goodiebags ;) Die werden wohl auch noch mit 40 geil sein.




Und nun seit ihr dran. Wart ihr selber auf der Stylorama oder vielleicht sogar dieses Jahr auf der Glow? Erzählt mir gerne von euren Erfahrungen und auch ob ihr solche Events besuchen würdet oder eher nicht.



Macht's fein & Küsschen auf's Nüsschen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärungen & Nutzungsbedingungenfür Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: mira.gr@gmx.net Infos zum Datenschutz auf diesem Blog zufinden unter Datenschutzerklärung