Lack-Mittwoch N°47

Da habe ich so über den Montag gemeckert und hätte nicht ahnen können, dass der Dienstag irgendwo noch .... ähm entschuldigt... bescheidener wird. Aber nun gut, vergessen wir das. Ohne besser gesagt, ich sollte es einfach vergessen, denn Lust darüber zu reden habe ich ja leider mal so gar nicht. Heute ist wenigstens schon Mittwoch, damit die Hälfte der Woche geschafft und ich glaube es kann nur noch besser werden. Immer schön positiv denken, nicht wahr ;) Manchmal leichter als gesagt, aber man kann ja auch kaum jetzt hier irgendwie dumm rumsitzen und nichts tun. Lust habe ich nicht wirklich, aber es steht doch einiges an. Leider kann ich mich einfach nicht konzentrieren. Ich müsste soviel erledigen, was jetzt hier und heute wichtig ist und dennoch denke ich nur an meine Bachelorarbeit und daran ob ich meinen Lieblings-Masterstudiengang wirklich bekomme. Dies ist aber noch in weiter Ferne und eigentlich sollte ich es wirklich verdrängen. Aber ich habe gleichzeitig Angst davor und freue mich so sehr, dass es nun schon tief verankert in meinem Kopf schlummert und nur darauf wartet endlich mal wieder zu Wort zu kommen. Ja, so ist es leider bei mir immer - ich habe genug zutun und denke doch nur an Sachen, die mich jetzt eigentlich noch nicht interessieren sollten. Was soll's - mein Kopf macht ja bekanntlich eh nur das was er will. Viel zu erzählen gibt es ansonsten nicht wirklich. Passieren tut hier nichts, es sind diese alltäglichen Dinge, die erledigt werden wollen, die aber nie wirklich jemand tun will. Meine Waschmaschine kann ich langsam nicht mehr sehen, Bett beziehen dauert hier auch einfach drölftausend Stunden dank Pablo und Telefonate zu führen kann ich nun echt im Schlaf. Ich würde einfach mal gerne alles an einem Tag erledigen können um dann in Ruhe einzuschlafen und am nächsten tag erst wieder um 13 Uhr die Augen aufzuschlagen. Leider funktioniert das mit 25 nicht mehr so ganz und es macht mich wirklich etwas traurig. Ich bin nicht traurig darüber, dass ich nicht mehr 16 bin und machen kann was ich will, denn Papi macht das schon. Nein es macht mich traurig, dass man manchmal einfach zu viel Verantwortung hat und eben nicht mehr so leben kann wie man will. Man könnte meinen ich wäre einfach faul, dies sehe ich aber nicht so. Ich liebe es einfach mich mit einem Kaffee ins Bett zu legen und ein gutes Buch zu lesen. Diese Kleinigkeiten, die mein Leben aber dennoch so wertvoll machen, kommen leider immer zu kurz und das macht mich traurig. Aber vielleicht bin ich auch einfach selbst Schuld. Vielleicht sollte ich die ganzen Verpflichtungen einfach mal Verpflichtungen sein lassen und das machen was mich wirklich glücklich macht. Und wenn es sich nur um 1-2 Stunden handelt, aus diesem Alltagstrott muss ich wirklich mal wieder aussteigen. Einfach leben, oder? Einfach das tun, was einem selber wichtig ist und was einem Spaß macht. Etwas was einem zum Lächeln bringt, etwas was man gerne macht. Ja so sollte ich vielleicht mal wieder leben. Auch wenn es nur ein kleines bisschen ist. Und anfangen tue ich damit mal gleich. Man kann es sich wohl denken wovon ich rede - dem Bloggen. Das bringt mich zwar nicht immer zum Lächeln, aber meistens macht es doch riesen Spaß ;) Besonders spaßig wird es, wenn ich euch wieder mal einen Lack präsentieren darf. Und JA - heute ist es endlich wieder so weit. Es ist Zeit für den Lack-Mittwoch. Und für die N°47 habe ich mir gedacht, dass wir hier mal eine ganz klassische Farbe zeigen und ein bisschen tratschen wollen. Ach ja Tratsch.... das bringt mich tatsächlich sehr oft zum Lächeln :D Dann mal los....


































Ja richtig gesehen, es ist mal wieder ein CND-Lack. Dank dem Bloggerclub bekam ich noch eimal die Möglichkeit eine weitere Farbe testen zu dürfen. Diesmal ist es die Farbe Wildfire #158. Der Name ist hier definitiv Programm. Es ist ein klassisches Rot, ein wildes Rot, ein geniales Rot, ein einfach Rot, er ist definitiv einfach nur Rot. Ohne irgendwelchen Schnickschnack, ohne irgendwelchen Schimmer, einfach Rot, so wie es ab und an mal sein soll. Eine Farbe, die definitiv immer geht, die immer funktioniert, die man zu allem tragen kann, die jeder tragen kann und die ich immer dann wähle, wenn ich sonst nicht weiß was ich will. Deswegen liebe ich Rot - für mich geht er immer, auch wenn ich die Farbe ab und an nicht wirklich leiden kann, aber dazu vielleicht später mal mehr.

CND hat ja leider seine Formulierung geändert, anscheinend aber nicht beim Standartsortiment. Da sage ich nur: Gott sei Dank, Gott sei Dank, Gott sei Dank. Ich habe diese schöne, cremige Konsistenz wirklich vermisst und bin einfach nur froh sie jetzt wieder zu haben. Ach ja - alles ist so wie immer. Der Pinsel ist wie immer nicht wirklich breit gebaut, dafür fächert er sich aber super auf und ist endlich wieder mal ein langer Pinsel. Endlich mal wieder in einem Durchzug den Nagel bepinsel - schöne Sache. Auch der Auftrag funktioniert einwandfrei, die Deckkraft ist super, er trocknet schnell und hält einfach mal sieben Tage. Es ist alles so wie es vorher war und dafür liebe ich CND. Das einzige was mich stört ist das Rot :D Nicht das die Farbe nicht genial und wirklich wunderschön ist, aber ich bin eindeutig zu blöd um rote Lacke perfekt auftragen zu können. Wieso male ich eigentlich immer nur bei Rot rüber? Wieso läuft Rot immer in meine Nagelhaut? Wieso sieht das immer so unglaublich unordentlich bei mir aus? Was soll das? Habe ich der Farbe jemals etwas getan? Manno ich liebe doch Rot, wieso sieht das immer nur so doof an mir aus. Ich verstehe es nicht und finde es doof. Denn die Farbe haut mich sonst ziemlich von den Socken und ich würde sie wirklich gerne öfters tragen. Gibt es einen Kurs in dem man lernt wie man Roten Nagellack richtig aufträgt? Bin ich vielleicht gar nicht die Einzige und wir gründen einfach alle einen Club? Für mehr Liebe zu roten Lacken, sie haben es definitiv verdient. Und dieser hier besonders. CND macht einfach immer gute Lacke und ihr solltet schleunigst zusehen, dass ihr dort mal vorbeischaut und euch durch testet.




Na? Wer kann noch keinen roten Lack sauber auftragen? Habt ihr bei dieser Farbe auch meine Probleme oder vielleicht bei einer anderen Farbe? Erzählt es mir gerne ....



Macht's fein & Küsschen auf's Nüsschen!



(Produktsponsoring durch den Bloggerclub)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärungen & Nutzungsbedingungenfür Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: mira.gr@gmx.net Infos zum Datenschutz auf diesem Blog zufinden unter Datenschutzerklärung