Lack-Mittwoch N°43

Ich bin keine Person, die hier auf ihrem Blog oder auch auf ihrem Instagraccount einen auf Fame machen will. Erst einmal habe ich da keinen Grund zu, da dies ein Hobby ist und bleiben soll. Zweitens gibt es tausend andere Frauen, die das besser, schöner und erfolgreicher machen als ich. Für mich zählt nur, dass ich meine Leidenschaft ein wenig ausleben kann, ein bisschen meine Ausbeute zeigen kann und auch einfach Müll erzählen kann. Meine Gedanken kreisen den ganzen Tag und irgendwo muss ich es ja rauslassen. Weiterhin schwirrt hier soviel Zeugs rum, sodass ich bloggen muss, damit ich eine Ausrede für den ganzen Quatsch hier habe. Klingt blöd, ist auch blöd aber hat irgendwie Sinn, nicht wahr? Nun ich dachte ich immer, dass wir "Blogger" uns einfach nur austauschen wollen und uns daran erfreuen, was andere so besitzen und was sie damit anstellen können. Wir rennen nicht unbedingt jedem Trend hinterher, sondern machen unser eigenes Ding. So unterschiedlich wie wir alle sind, so unterschiedlich sind ja auch unsere Accounts. Aber genau das ist es ja. Deswegen machen wir das Ganze ja hier. Um dann darüber sprechen zu können, um uns dann darüber austauschen zu können, um schöne Bilder zu sehen, neue und besondere Produkte zu bewundern und immer wieder neues zu lernen. Und natürlich geht es auch um Kooperationen, denn davon leben manche einfach. Es ist schön neue Produkte kostenlos zu bekommen, sie ausgiebig zu testen und dann eine eigene Meinung bilden zu können. Man hilft sich damit, hilft den Firmen und vielen Frauen, die es gerne testen würden. Aber verdammt nochmal, wenn du halt alles kostenlos bekommst, dann verlier auch nicht deine eigene Meinung, sondern sag klipp und klar was Phase ist. Und da geht es bei Drogerie und Highend Produkten einfach um dasselbe! Was nützt mir ein vorgestelltes Highend-Produkt, was angeblich total geil ist und dann weiß dennoch jeder das es absolut behindert ist. Ich möchte ehrlich wissen wie ein Produkt ist, ich möchte wissen wie du es findest und nicht wie es dir vorgeschrieben wurde. Das wirkt unseriös, sowohl von der Firma als auch von dir und tut mir leid, aber irgendwie wirkt es so als wären manche käuflich. Wir wissen alle das Werbungen uns nur das Gute zeigen und davon haben wir doch wohl eindeutig genug. Und wenn ich mich mit Frauen austauschen will, dann will ich alle Details, alle Info's und ich will alle Vor-und Nachteile. Denn im Endeffekt kann ich dann ja immer noch selber entscheiden. Bleibt euch doch bitte selber treu und denkt nicht ihr wärt die absoluten Superstars nur weil ihr von einigen Firmen was bekommt und das umsonst. Es ist hirnrissig und dumm, mehr steckt da nicht hinter. Ich weiß noch, dass ich auch etwas teures zum testen bekam und es gefiel mir absolut nicht. Und egal wie teuer es war, ich habe es ehrlich gesagt, so wie es ist. Denn viele Frauen ging es ähnlich wie mir und die waren froh darüber so etwas zu lesen. Also bitte.... liebt euer Hobby, genieß eure PR-Sample, aber bleibt mal auf dem Teppich, nen Nobelpreis habt ihr alle noch nicht bekommen. Okay, jetzt habe ich mich etwas abreagiert und kann irgendwie zum eigentlichem Thema rüberswitchen. Das musste aber gerade raus, ansonsten wäre ich geplatzt. Eigentlich ist der Mittwoch ja reserviert für den Lack-Mittwoch, aber ich quassel halt auch gerne nochmal paar Minuten vorher, ihr kennt das ja. Nun soll es aber losgehen. Der erste Lack-Mittwoch im neuem Jahr und damit wären wir dann auch schon bei N°43. Heute werden dann gleich auch mal 2 Lacke vorgestellt, so zum Anfang des neuen Jahres gleich mal n Knüller. Wenn ihr Glück habt könnt ihr diese zwei noch ergattern, ich habe ein volles Display gestern noch bei DM entdeckt. Sie sind am Anfang etwas verwirrend, doch nun gehören sie eindeutig zu meinen Lieblingen. Seit gespannt.....

















































Heidewitzka was für Farben, meine Güte.... Es sind wieder einmal Lacke, die ich am liebsten den ganzen Tag anstarren würde und die ich dazu noch am liebsten jeden Tag tragen würde. Das kann ich tatsächlich wirklich selten sagen, da mir die meisten Lacke schon nach wenigen Tagen einfach über sind. Doch diese Granaten lassen mich einfach nicht los, sie haben mich absolut in ihren Bann gezogen und ich bin so froh, dass ich selber nicht auf die Jagd gehen musste, sondern sie von einer lieben Instagrammerin zur Verfügung gestellt bekommen habe. Sie hat mir damit einfach eine riesen Freude gemacht und damit hier auch nochmal ein riesen Dankeschön. ( Ich glaube sie etwas traurig darüber sie doch abgegeben zu haben :D ) Ich liebe sie auf jeden Fall für uns beide mit, sie sind es auch definitiv wert.


Sowohl die Nummer 040 ( der blaue) als auch die Nummer 060 (grün/braun) stammen beide aus der derzeitigen Dazzling Dust LE von Trend it Up. Die ganze LE war einfach nur passend für die Feiertage und speziell Silvester. Es drehte sich alles um Glitzer und schimmernde Produkte. Von Lipgloss, bis hinzu Eyeliner war alles mit dabei und natürlich dann auch mal gleich 6 neue Lacke. Ich hatte mich schon in der Pressemitteilung genau in diese beiden Farben verliebt und wenn ich es mir recht überlege, hätte ich doch am liebsten alle. Aber nun gut, man soll ja mit dem zufrieden sein was man hat und das bin ich definitiv. Die Farben zu beschreiben gestaltet sich doch etwas schwierig. Wenn ich mich nicht irre dann handelt es sich hier um Multichrome-Lacke, steinigt mich bitte nicht gleich wenn es nicht stimmt ( vielleicht ist es ja auch nur Duo-wer weiß das schon). Der schimmernde blaue Lack ist eigentlich nur ein Blau, doch betrachtet man ihn genauer sieht man einen leichten Schimmer von dunklem Lila, kleine, feine Goldpartikel und ab und an auch einen brauen/schwarzen Touch. Aufgetragen auf den Nägel sieht man aber durchgängig dunkles Blau mit einem lilanem Einschlag. Der grüne hingegen hat schon eindeutig mehr zu bieten. Es ist ein wundervolles Tannengrün mit einem braunem/goldenem Mantel. In der Flasche ist er schon zu schön anzusehen, auf den Nägeln einfach der totale Knaller. Er erinnert mich wirklich sehr an Weihnachten, aber entdeckt man den brauen Einschlag ist er einfach auch immer tragbar. Ich kann kaum was dazu sagen und bin absolut sprachlos wenn ich ihn auf den Nägeln habe. Ich denke die ganze Zeit schon darüber nach wie ich ihn vielleicht noch kombinieren könnte, aber keine Farbe kann an ihn herankommen. Ich glaube ich werde ihn für immer einfach solo tragen, damit sein ganzes Potenzial herauskommen kann. Jetzt habe ich wirklich wieder einmal viel zu viel zu den Farben gesagt und alles andere bleibt mal wieder verborgen. So viel ist aber auch gar nicht zu sagen, da die Lacke aus den Trend it Up LE's genauso sind wie die Lacke aus dem Standartsortiment. Der Pinsel ist super breit gebaut, fächert sich nicht mehr zusätzlich auf und bedeckt den ganzen Nagel. Die Konsistenz ist toll, die Deckkraft ist toll, die Trocknungszeit ist toll und die Haltbarkeit eh immer super bei Trend it Up. Also was soll ich noch sagen? Ihr kennt das ja alles schon. Ja doch.... da fällt mir doch glatt noch eine Sache ein. Als einige Mädels die Lacke kauften und dann lackierten, waren sie bestürzt darüber wie "schlecht" sie doch deckten. Was wirklich absoluter Umbug ist. Denn in der Pressemitteilung stand, dass sie semi-transparent sind und das sind sie nunmal. Sie sind nicht dazu gedacht sie einfach auf die Nägel zu knallen, das wird nichts. Zwar kann man das Farbspielso auch gut erkennen, aber man wird immer den Naturnagel durchsehen. Ist aber einfach gelöst: Einfach mal einen dunklen Lack als Unterlack benutzen und schon bekommt ihr dieses wirklich zu schöne Ergebnis. Also Leute, wer lesen kann ist klar im Vorteil ;) Und bitte geht auf die Suche nach ihnen, sie werden euch viel Freude bereiten. Hoch und Heilig versprochen!




Konntet ihr die Dazzling Dust LE auch schon entdecken? Wenn ja, was habt ihr denn so mitgenommen? Und wenn ihr sogar einen Lack davon mitgenommen habt, erzählt mir gerne wie eure Erfahrungen damit sind.



Macht's fein & Küsschen auf's Nüsschen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärungen & Nutzungsbedingungenfür Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: mira.gr@gmx.net Infos zum Datenschutz auf diesem Blog zufinden unter Datenschutzerklärung