#94 Produkttest - Gleich mal 3 in 1

Seit geschlagenen 5 Stunden und gefühlten 4645 Stunden sitze ich nun am Fenster und warte auf das versprochene Gewitter. Langsam, aber sicher bekomme ich mit Sicherheit eine Existenz-Krise. Ich will das es knallt, ich will das es donnert, ich will das es stürmt und so sehr regnet, dass ich nichts mehr sehe. Haltet mich für verrückt, aber so langsam brauche ich das mal. Etwas Action könnte ich wirklich gebrauchen um mich ein wenig zu entspannen. Leider passiert hier absolut nichts und ich werde wahrscheinlich vergeblich darauf warten. So kann man seinen Sonntag auch gut rumkriegen. Ansonsten wird hier auch nicht mehr viel passieren. Ich bin in meiner eigenen Welt und habe das typische Sonntags-Gefühl. Ich werde nichts im Haushalt tun, ich werde nicht kochen, ich werde mich nicht anziehen und ich werde auch sonst einfach nichts tun. Das einzige was ich bis jetzt erledigt habe: Ich war Gassi & das für einen Sonntag-Morgen erstaunlich lang, ich habe mir drei Horrorfilme reingezogen, habe nochmal ein Nickerchen gehalten und mir soeben etwas zu Essen bestellt. Und was soll ich sagen? Ich liebe solche Tage! Auch wenn ich weiß, dass ich morgen früh sofort wieder ein schlechtes Gewissen habe wenn ich die Küche sehe, genieße ich es heute einfach mal. Ich werde bestimmt heute Abend nochmal rausgehen, damit Pablo sich wieder abreagieren kann, aber Gott sei Dank werde ich dann nur die Nachbarn treffen und brauche somit meinen Schlafanzug gar nicht ausziehen. Mir ist vor den Nachbarn langsam wirklich nichts mehr peinlich, aber ganz ehrlich? Wer macht sich bitte hübsch, wenn man mit seinem Hund im Garten spielen will. Ist ja nicht so, als würde er nur mit sich selber spielen. Da muss ich schon mitmachen und dadurch werde ich so oder so wieder dreckig hochkommen. Da kann ich das große Hübsch machen auch wirklich sein lassen. Ich muss auch sagen, dass mir Frauen, die sich erst einmal aufstylen um dann mit ihrem Hund rauszugehen, irgendwie unsympathisch rüberkommen. Erklären kann ich es nicht, aber ich finde es komisch. Als ob sie den Hund als Statussymbol hätten und sich selber und den Hund unbedingt vor anderen Menschen vorführen müssen. Sowas ist ja nun gar nicht mein Ding. Wenn der Hund muss dann muss er, da ist es mir wuppe wie ich aussehe, hauptsache er ist glücklich. Irgendwie bin ich jetzt mal wieder komplett vom Thema abgekommen, scheint aber auch nichts mehr neues bei mir zu sein. Wo waren wir? Ach..... Warterei auf's Gewitter. Joa.... gerade scheint die Sonne, das einzige Geknalle was hier stattfindet, ist das poltern meines Nachbarn. Auch schön - aber definitiv nicht das Gleiche. Werde mir also gleich mal mein Essen am Fenster schmecken lassen, vielleicht habe ich ja doch noch Glück. Lieber Wetterfrosch - ich würde mich wirklich sehr darüber freuen, auch wenn es nur ein Blitz ist und ein Donner - das würde mich schon ausreichen. Vielen lieben Dank! Jetzt habe ich meinen Arsch aber erst einmal auf den Schreibtisch-Stuhl bewegt, ich muss mich von der Warterei auf's Essen und auf das Gewitter irgendwie ablenken. Wie gut, dass noch einige Blogposts offen sind - wenn ich schnell bin, schaffe ich vielleicht sogar zwei. Fangen wir aber erst einmal mit dem ersten an. Hoffentlich kommt der heute noch online. Sonst muss ich meinen ganzen Plan wieder einmal umwerfen und das ist ein Thema, welches mir immer wieder Kopfschmerzen bereitet, obwohl es totaler Blödsinn ist. Dazu werde ich aber vielleicht ein andern Mal was sagen, nun wollen wir doch endlich mal beginnen. An diesem wunderschönem, langweiligen Sonntag ist es Zeit für den #94 Produkttest. Es wird kein "einfacher" Produkttest, denn ich werde euch gleich Produkte von drei Marken zeigen. Es hat sich in letzter Zeit doch etwas mehr angehäuft und wieso dann nicht mal ein bisschen mehr zeigen, oder? Sollte euch das zuviel werden, dann bitte jetzt abschalten, ansonsten geht's dann endlich mal los!
























Feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme

Regeneriert die Haut mit 3 Ceramiden

Ceramide sind die Grundlage für gesunde und gepflegte Haut. Vor allem trockene Haut kann einen Mangel dieser wertvollen Lipide aufweisen. Die Ceramide feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme ist eine Pflege mit LSF 25, die die Haut lang anhaltend unterstützt und den Regenerationsprozess in der Nacht unterstützt. Die Kombination aus Ceramiden und Hyaluron können die Hautschutzbarriere stärken. Die patentierte Wirkstoff-Freisetzung gibt die Aktivstoffe nach und nach an die Haut ab. So wirkt die Formel besonders lang anhaltend. Der Lichtschutz wappnet Sie außerdem vor UVA- und UVB-Strahlen. Mit zarter Formel für besonders geschmeidige Haut. Ideal bei normaler bis zu trockener Haut. 

Preis: 12€
















Na wer von euch kennt CeraVe? Richtig, ich auch nicht. Bevor ich die Möglichkeit bekam diese Marke zu testen, hatte ich persönlich noch nie etwas von ihr gehört. Dann konnte ich mich etwas in die "Materie" einarbeiten. Die Marke stammt aus dem Hause L'Oréal und soll eine reine Apotheken-Marke darstellen. Sie spezialisiert sich darauf besonders gewisse Hautkrankheiten wie Neurodermitis lindern zu können. Somit werdet ihr sie auch nicht bei DM oder Rossmann finden. Bis jetzt gab es die Marke nur in den USA und wurde von einigen dort ansässigen Youtubern schon ziemlich gehypt. Seit diesem Monat kann man sie nun auch in deutschen Apotheken finden und auch Online - z.B bei Medpex. Ich durfte sie schon vorab testen und kann wirklich sagen: Joa... Anschauen und Ausprobieren lohnt sich.



Fangen wir einmal bei der Gesichtscreme an. Ich finde es toll, dass hier keine bedenklichen Stoffe drin sind und auch kein Parfüm. So richtig habe ich es nie verstanden, dass in Gesichtcremes Parfüm drin ist, mir hat es meistens nur geschadet und meine Haut hat darauf reagiert. Hier ganz anders und dennoch ganz anders als erwartet. Die meisten Gesichtscremes, die keine Duftstoffe enthalten, sind doch eher muffig im Geruch. Diese Gesichtscreme riecht einfach nur neutral und fast nach nichts, außer das sie vielleicht ein wenig nach Sonnencreme riecht. Gefiel mir sehr. Die Verpackung sieht meiner Meinung nach schon ziemlich Apotheken-mäßig aus, wenn man das mal so sagen darf :D Sollte aber keine Rolle spielen, es soll ja darum gehen was enthalten ist. Und auch das überzeugt wirklich. Die Tubenform finde ich immer am besten, das ein kleiner Pumpspender angebracht ist noch am besten. Finde es irgendwie witzig wie sie gestaltet ist, so funktioniert sie aber recht gut und die Dosierung stimmt auch immer. Die Konsistenz ist nicht wie bei herkömmlichen Gesichtscremes, sondern eher wie eine Sonnencreme. Wesentlich fester, nicht gelartig, aber dennoch sehr cremig und weich. Man braucht ein bisschen mehr als sonst, aber dennoch ließ sie sich gut einarbeiten und sie zog erstaunlich schnell ein. Weiterhin hinterlässt sie keinen öligen oder  klebrigen Film, so kann man mit dem Makeup nach kurzer Zeit weiter machen. Das sie zusätzlich noch einen UV-Schutz hat, finde ich persönlich jetzt nicht wichtig, aber wenn's mit dabei ist umso besser. Ich habe mit ihr auf jeden Fall keinen Sonnenbrand gekriegt. Sie ist für normale bis trockene Haut, kann aber auch bei sehr trockener Haut helfen. Besonders mit meiner Nase habe ich ja immer zu kämpfen. Wenn es richtig schlimm läuft, dann pellt sich dort meine Haut und sieht ziemlich schuppig aus. Die meisten Gesichtscremes bieten zwar Feuchtigkeit, aber sie helfen irgendwie nicht die Haut zu regenieren, sodass sie dann dennoch gleichmäßig und gepflegt aussieht. Diese hier von CeraVe macht das schon. Sie ist wirklich sehr reichhaltig, an meiner Stirn schon fast zu viel, sie regeniert die Haut, schützt sie vor äußeren Einflüssen und hinterlässt sie sehr weich und geschmeidig. Seitdem ich sie benutze habe ich keine trockenen Stellen mehr und selbst meine Rötungen gehen zurück. Bin sehr gespannt wie es ist wenn ich sie absetze, ich hoffe doch dass sie einen langwierigen Effekt erzeugt. Wie sie sich bei z.B. Neurodermitis verhält, kann ich leider nicht bantworten. Dennoch denke ich, dass man sie ruhig mal testen kann. Ich empfinde sie wirklich als viel reichhaltiger, gleichzeitig schützender und beruhigender als normale Drogerie-Cremes. Vielleicht ist es etwas für euch :) Den Preis finde ich tatsächlich auch mal mehr als angemessen. Für 12€ bekommt man eine tolle Qualität, eine absolut fantastische Creme, die auch noch sehr ergiebig ist und ja.... ich bin begeistert und empfehle sie gerne weiter.














Feuchtigkeitslotion

Für lang anhaltende Feuchtigkeit und gesunde Haut

Ob an Ellenbogen, Knien oder anderen Körperpartien - trockene Haut fühlt sich oftmals rau und schuppig an. Um ein Wohlgefühl wieder herzustellen, bedarf es deshalb einer intensiven Pflege. Die CeraVe Feuchtigkeitslotion für den Körper hilft den natürlichen Hautschutz mit 3 essenziellen Ceramiden zu erneuern und schenkt lang anhaltende Feuchtigkeit - dank einer patentierten Wirkstoff-Freisetzung. Erleben Sie die wertvolle Kombination aus Ceramiden und Hyaluron in einer seidig leichten Formel, die nach und nach auf die Haut abgegeben wird und bis in die Tiefen dringen kann. Für eine dauerhafte Versorgung mit Feuchtigkeit und ein seidig-zartes Hautgefühl. Für Gesicht und Körper. Auch bei Psoriasis oder Neurodermitis.

Preis: 14€












Neben der Gesichtscreme durfte ich auch noch eine Feuchtigkeitslotion testen, die speziell für trockene und sehr trockene Haut entwickelt wurde. Auch die Feuchtigkeitslotion ist Parfümfrei und duftet vollkommen neutral, was ich bei Bodylotions irgendwie nicht so mag, aber bei dieser war es mir irgendwie egal. Ich wollte einfach nur dass sie mir hilft, mehr sollte sie gar nicht tun. Auch hier finde ich die Verpackung irgendwie spannend. Natürlich erinnert auch die Feuchtigkeitslotion an eine Apotheken-Markie, aber die Form ist irgendwie speziell und sagte mir sehr zu. Auch an dieser ist ein Pumpspender angebracht, der so gut funktioniert und bei der Dosierung helfen konnte, denn die Konsistenz war am Anfang doch etwas gewöhnungsbedürftig. Ich rechnete mit der normalen Konsistenz einer Bodylotion, aber die Feuchtigkeitslotion erinnert eher an eine Bodymilk und dann auch wieder nicht. Sie ist eher eine Mischung aus Creme, Milch und Gel. Eine eigenartige Kombination, aber irgendwie funktioniert es mit ihr richtig gut. Man muss aber schon schnell mit ihr arbeiten, da sie sonst überall hinläuft. Auftragen ließ sie sich dennoch leicht, das einarbeiten ging auch richtig fix und sie zieht verdammt schnell ein. Es wirkt wirklich so, als ob die Haut die Lotion richtig aufisst. An wirklich trockenen Tagen bin ich zweimal mit der Lotion über meine Beine gegangen und selbst dann zog sie extrem schnell ein. Davon war ich wirklich begeistert und zudem ist sie sehr ergiebig. Man braucht nur 2-3 Pumpstöße und kann den ganzen Körper damit eincremen. Tolle Sache.... Nach der Anwendung war meine Haut sofort super weich und sehr geschmeidig. Besonders geholfen hat sie an meinen Beinen. Wie wahrscheinlich schon alle wissen, habe ich besonders dort mit trockenen Beinen zu kämpfen und ab und an habe ich auch komische rote Stellen, die etwas rau sind, kommen und gehen und die scheinbar super trocken sind. Mit der Feuchtigkeitslotion von CeraVe hatte ich dieses Problem nie wieder - was mich wirklich schwer beeindruckt hat. Meine Beine wurden nie wieder trocken, waren wirklich 24h mit Feuchtigkeit versorgt, sahen super gepflegt aus und endlich war ich diese roten Stellen los. ENDLICH! Ihr müsst wissen - ich habe lange, wirklich lange lange nach einem Produkt gesucht was diese komischen Stellen endlich mal Abhilfe schafft. Nie hat irgendwas geklappt. Aber die Feuchtigkeitslotion von CeraVe ist mein kleines Wunder-Heilmittel. Ich kann sie euch definitiv nur weiterempfehlen. Solltet ihr mit sehr trockener Haut zu kämpfen haben, dann probiert diese Lotion doch mal aus. Ich hoffe sie wirkt bei euch wie bei mir.













Repair & Balance Pflege-Spülung

  • Kräftigt die Haarfaser und verleiht bis in die Spitzen anhaltend mehr Widerstandskraft
  • Revitalisiert die Kopfhaut
  • Schenkt Geschmeidigkeit und extra-leichte Kämmbarkeit – ganz ohne zu beschweren

Anwendung:
Für perfekte Ergebnisse wird die Spülung beginnend von der Kopfhaut bis in die Spitzen eingearbeitet und gründlich ausgespült. Für Geschmeidigkeit und extra-leichte Kämmbarkeit, ohne zu beschweren.

Preis: 4,49€














Repair & Balance Nährende Sofort-Maske

  • Regeneriert das Haar von innen heraus
  • Kräftigt die Haarfaser mit jeder Anwendung
  • Schenkt milde Pflege für die Kopfhaut und bewahrt die Feuchtigkeitsbalance

Anwendung:
Auch die Maske wird beginnend von der Kopfhaut bis in die Spitzen aufgetragen und eingearbeitet, wodurch beste Regenerationsergebnisse für Kopf und Haar ermöglicht werden – ohne gleichzeitig beschwerend zu wirken. Zusätzlich verleiht die Nährende Sofort-Maske geschmeidiges Haar und sorgt für deutlich bessere Kämmbarkeit.

Preis: 5,99€



Trend-Inhaltsstoff Manuka Honig

Manuka Honig wird in Neuseeland bereits seit Jahrtausenden für seine pflegende und kräftigende Wirkung geschätzt. Er wirkt hautregenerierend und antibakteriell, außerdem verhindert er das Verstopfen der Talgdrüsen und trägt dadurch zu gesundem und vollen Haarwachstum bei.

Fruchtig-frische Duft-Komposition 

Die aufregenden Duftnuancen intensivieren das umfangreiche Pflegegefühl der neuen Linie und verleihen dem Haar einen wunderbar reinen und erfrischenden Duft. Angeführt wird die Komposition von einer anregenden Kopfnote bestehend aus Bergamotte und Himbeeren. Dieser folgen die fruchtigen Herznoten Mango, Pflaume und Rose. Komplettiert wird die sinnliche Duftkomposition durch eine holzige Basisnote welche sich aus Sandelholz, Vanille und Moschus zusammensetzt.















Repair & Balance Shampoo

Pflegt und revitalisiert die Kopfhaut sanft und schafft eine optimale Basis für sichtbar gesundes Haar
Verbessert die Haarfaser von innen heraus; regeneriert das Haar vom Ansatz bis in die Spitzen
Für eine Kopfhaut in Balance und gesund-aussehendes, widerstandsfähiges Haar

Anwendung:
Guhl Shampoos sind sehr ergiebig. Schon eine kleine Menge ist ausreichend. Sanft ins Haar einmassieren und das sinnliche Dufterlebnis genießen. Gut ausspülen.

Extratipp:
Bevor du dein Shampoo im feuchten Haar verteilst, solltest du dies zunächst in deine Handfläche geben und dort kurz aufschäumen. Das hat den Vorteil, dass es sich so besser und einfacher im Haar verteilen lässt. Übrigens: Dein Haar wird nicht sauberer, wenn du mehr Shampoo benutzt, ganz im Gegenteil – wenn du sparsam mit deinem Shampoo umgehst, kannst du es anschließend auch besser auswaschen und es verbleiben weniger Rückstände im Haar.

Preis: 4,49€










Ich möchte jetzt nicht zu jedem einzelnen Produkt aus dieser Reihe etwas sagen. Ich finde sowas irgendwie doch doof. Wenn dann kaufe ich selber immer eine komplette Reihe, wenn dann wenigstens Shampoo & Spülung zusammen, denn nur dann habe ich das Gefühl, das es wirklich was bringt. Also müsst ihr nun mit einer Zusammenfassung klarkommen ;) Was ich euch aber gleich mal sagen kann: Ich bin begeistert - nicht schwer begeistert - aber ich mag die Reihe sehr und könnte mir vorstellen sie doch noch einmal nachzukaufen. Fangen wir mal wie immer bei der Verpackung bei dem Design an. Alle drei Produkte wirken durch die Farbgebung sehr beruhigend, edel und irgendwie einfach, aber dennoch besonders. Ich mag das Spiel zwischen weiß und Flieder und finde es toll, dass keins der Produkte irgendwie zu überladen wird. Das Shampoo wirkt am Anfang doch recht klein durch den Bau der Verpackung, aber es ist tatsächlich genauso viel drin wie in anderen Shampoos. Am besten gefällt mir die Verpackung der Haarmaske. Kennt ihr diese typischen Haarmasken-Tuben? Wo man am Anfang denkt, dass die ja total praktisch sind und dann in der Dusche feststellt, das dem absolut nicht so ist - weil Wasser läuft rein, weil man nicht richtig rankommt, weil weil weil?! Ja, so ging es mir auch. Bis ich dann jetzt diese Verpackung für eine Haarmaske kennenlernen durfte. Die ist eindeutig richtig perfekt und ich wünsche sie mir nur noch so!



Alle Produkte riechen einfach nur himmlisch. Ich hatte doch am Anfang die Befürchtung, dass es zu stark nach Himbeere riechen wird, aber die Befürchtung wurde nicht wahr. Es riecht schon süßlich, nach einer schönen Mischung aus Honig und Himbeere, aber die Süße ist sehr angenehm und fein und auch künstlich riechen sie nicht. Es ist ein tolles Gefühl sie zu benutzen, besonders weil man es noch stundenlang ein bissche in den Haaren riechen kann. Alle haben eine sehr angenehme Textur, sehr cremig und absolut ergiebig. Spülung und Haarmaske lassen sich ganz einfach auftragen und einarbeiten, die Menge, die man dafür braucht entspricht der von herkömmlichen Spülungen. Das Shampoo könnte meiner Meinung nach ein bisschen mehr aufschäumen. Ich glaube aber, dass nur ich dieses Problem habe. Ich möchte immer dass ein riesiger Schaumhaufen entsteht, erst so habe ich das Gefühl, dass die Haare wirklich gesäubert werden. Sie werden aber natürlich auch ohne diesen Schaum sauber. Manchmal bin ich wahrscheinlich einfach nur doof.... Jedesfalls ließ sich das Shampoo natürlich auch super auftragen, einarbeiten und auch ausspülen. Was das anging, haben alle Produkte überzeugt. Shampoo und Spülung haben die Haare wirklich super geschmeidig gemacht, es war ein wahres Ereignis die Haare danach anzufassen. So weich, so flauschig, so so schön. Am besten war aber eindeutig die Haarmaske. Die hat ganze Arbeit geleistet. Danach waren meine Haare so weich, dass sie super durch meine Hände glitten und ich glaube sie waren so glatt, dass man auf ihnen hätte Schlittschuh fahren können. Leider.... war das aber auch das Einzige was die Produkte hervorgerufen haben. Ja die Haare waren super geschmeidig durch die Anwendung, sie lagen toll und sahen so aus als ob sie wirklich mit Feuchtigkeit versorgt waren. Aber das reicht mir persönlich nun mal nicht aus. Ich habe durch meine jahrelange Färbe-Party meine Haare doch ziemlich kaputt gemacht und für's Schneiden reicht mein Mut leider nicht aus. So brauche ich einfach immer Produkte, die die Haare wenigstens dem Anschein nach reparieren. Das machen diese hier nicht, sollen sie aber auch gar nicht. Das was sie machen sollen machen sie auch und das ist doch auch gut so. Wer weiche, gepflegte, geschmeidige Haare haben will, sollte hier vorbeischauen und auch UNBEDINGT daran riechen! Ich werde mal schauen ob ich eine Reihe finde, die sich gut mit dieser hier versteht und dann werde ich sie sicher nochmal nachkaufen. Tolle Produkte













Nivea Body Mousse

Wundervolle Textur – intensive Pflege
Die einzigartige, cremig-weiche Textur fühlt sich federleicht an und schmilzt angenehm auf der Hautoberfläche. Das Mousse zieht schnell ein und versorgt die Haut 48 Stunden lang mit Feuchtigkeit – dank des neuen Tiefenpflegeserums. Besondere Inhaltsstoffe und wertvolle Öle pflegen intensiv – für ein spürbar geschmeidigeres Hautgefühl gleich nach der ersten Anwendung.

Fruchtig! Das neue, cremige NIVEA Body Mousse Wild Raspberry & White Tea vereint den verwöhnenden Duft von wilder Himbeere und weißem Tee mit dem NIVEA 48h-Tiefenpflegeserum. Die luftig-leichte Textur ist einfach aufzutragen, zieht schnell ein und ist ein köstlicher Genuss für die Haut!

Frisch! Das neue, cremige NIVEA Body Mousse Cucumber Touch & Matcha Tea vereint den erfrischenden Duft von Gurke und Matcha Tee mit dem NIVEA 48h-Tiefenpflegeserum. Die luftig-leichte Textur ist einfach aufzutragen, zieht schnell ein und verleiht Ihrer Haut intensive Feuchtigkeit!


Preis: je 4€















So nun habt ihr es aber gleich geschafft. Die Produkte von CeraVe konntet ihr schon bestaunen, die von Guhl natürlich auch und nun folgen noch mal zwei und die stammen von Nivea. Ich durfte die derzeitig neuen Sorten des Body Mousse testen und bin von wenigster einer Sorte doch ziemlich angetan. Von den "normalen" Body Mousse Sorten durfte irgendwann mal eine mit, aber da ich irgendwie nicht mit dem Geruch klarkam, bekam es damals eine Freundin. Sonst liebe ich den typischen Nivea-Duft, aber damals sagte er mir nicht zu. Nun wollte ich mich aber gerne an andere Duftrichtungen wagen und war gespannt wie ich Mousse denn eigentlich so klarkomme. Und was soll ich sagen? Ich bleibe wohl eindeutig bei normalen Lotions. Aber fangen wir wie immer ganz von vorne an. Das Design der Flaschen ist einfach so schön gemacht, sehr frisch und sommerlich und macht definitiv Lust auf mehr. Die Duftrichtungen: White Tea & Wild Raspberry und Cucumber Touch & Matcha Tea sind für mich persönlich doch sehr neu, etwas mutig und absolut interessant. Ich bekam in meinem Testpaket jeweils drei Flaschen pro Richtung und verteilte sie fleißig. Cucumber Touch & Matcha Tea wurde komplett verschenkt, da mir hier der Duft leider absolut nicht zusagte. Man könnte sagen ich hasse Matcha und Gurke hat das ganze echt nicht besser gemacht. Somit kann ich hier nicht wirklich was dazu sagen, aber ich denke dass White Tea & Wild Raspberry einfach mal für beide Richtungen stehen wird. Wer auf Matcha steht und den Geruch als angenehm findet, kann da gerne mal gucken, aber ich würde es stehen lassen. Gott sei Dank sind wir aber alle nicht gleich....



Dann müsst ihr jetzt also mit White Tea & Wild Raspberry vorlieb nehmen, ihr werdet es aber sicherlich nicht bereuen. Der Duft ist der WAHNSINN, ich kann es nicht anders sagen und habe mich sofort in ihn verliebt. Es ist ein wahres Dufterlebnis und am liebsten hätte ich das Mousse sofort aufgegessen. Ganz dezent nach Himbeer, etwas süß, sehr fein, gleichzeitig irgendwie warm und wohltuend. Ich liebe den Duft. Ich liebe den Duft. Ich liebe den Duft und ich liebe den Duft und ja - ich würde das Body Mousse nur wegen dem Duft nochmal kaufen. Manchmal muss man einfach das machen worauf man Lust hat :D Ansonsten liegt das Body Mousse durch seine Taillenform sehr gut in der Hand und rutscht nicht weg. Die Öffnung ist gut gebaut worden, man bekommt die Textur leicht raus, es wird aber nicht zuviel. Leider kann ich mit sowas nicht umgehen. Ich drücke entweder zu fest oder ich will eindeutig zuviel, aber ich habe tendenziell immer zuviel Mousse in der Hand. Das habe ich aber auch bei Rasierschaum und Festiger, ich habe IMMER zuviel davon in der Handfläche. Man könnte meinen bei einer Bodylotion wäre das egal. Aber nein - das Mousse ist wirklich super ergiebig und man brauch halt nur wenig und ich? Ich habe immer zuviel davon.... Das stört mich, auch wenn es an mir liegt und nicht am Body Mousse. Irgendwas mache ich falsch und deswegen würde ich bei meinen herkömmlichen Lotions bleiben, einfach weil ich sie besser dosieren kann. Dieses hier werde ich aber mit Sicherheit aufbrauchen, denn es macht eine super weiche Haut und ich fühle mich wirklich gut mit Feuchtigkeit versorgt. Für mich ist so ein Body Mousse super für den Sommer, da es schnell geht, schnell einzieht, Feuchtigkeit spendet und dabei noch so super sommerlich riecht. Für normale und trockene Haut ist es super geeignet, aber ich denke für sehr trockene Haut nicht, dafür ist es nicht reichhaltig genug. Auch im Winter wird es mir nicht genügen, aber wie gesagt - für den Sommer perfekt.




Puh - das war jetzt viel, oder? Wie findet ihr solche Blogposts? Doch vielleicht lieber wieder eine Marke pro Blogpost? Erzählt es mir gerne. Und wenn ihr schon dabei seit - konntet ihr schon ein paar Produkte hiervon testen?



Macht's fein & Küsschen auf's Nüsschen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärungen & Nutzungsbedingungenfür Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: mira.gr@gmx.net Infos zum Datenschutz auf diesem Blog zufinden unter Datenschutzerklärung