Lack-Mittwoch N°30

Zwei Tage mal ohne eine Pause durchgezogen und ich fühle mich als hätte ich nun insgesamt drei Gehirne. Ich sollte wirklich anfangen mir die Zeit besser einzuteilen und wirklich auf meinen Körper zu hören. Jeden dritten Tag kommt der doofe Husten wieder, ich habe zwar keine Zeit ihn auszukurieren, aber ich werde mich wirklich ransetzen mal ein bisschen auf die Bremse zu treten. Gute Noten schön und gut aber nicht für jeden Preis. Im Nachhinein wird es wohl eh keinen mehr interessieren wie ich einzelne Module abgeschlossen habe, hauptsache ich bin gut darin was ich später auch machen werde. Also werde ich heute mal ein bisschen langsamer machen, mich ein bisschen auf die Couch hauen, Tee trinken und Musik hören. Und ein Stadtbesuch steht auch noch auf dem Plan. Zwar muss! dieser stattfinden, aber ein kleiner DM-Besuch wird wohl auch noch mit drin sein, und das lässt mich dann auch wieder gut entspannen. Ich bin aufjedenfall auf der Suche nach den neuen Lacken von Catrice - bis jetzt konnte ich leider nur einen entdecken. Nun bin ich aber so von der Nuance begeistert, dass ich auch noch die letzten 4 Töne brauche. Ihr kennt das ja sicher, oder? Wer jetzt denkt ich stelle diesen heute an diesem Lack-Mittwoch vor, der hat falsch gedacht. Ich denke der kommt nächste Woche. Heute soll das letzte Produkt aus meiner Bloggerclub Bestellug vorgestellt werden und natürlich war diesmal auch wieder ein Lack dabei. N°30 ist wieder mal ein CND Lack und ich hatte es ja schon fast angekündigt. Vor wenigen Wochen stellte ich euch schon einen Lack aus der Creative Play Reihe von CND vor und diesmal kommt der, den ich die ganze Zeit haben wollte. Seit gespannt ob er mich auch überzeugt hat.


















Und hat er mich überzeugt? Natürlich, wie hätte es auch anders sein können. Letztes mal ein pastelliges Türkis, diesmal kommt ein pastelliges Flieder mit dem Namen Barefoot Bash zum Einsatz. Eigentlich überhaupt nicht meine Farbe, aber man muss auch mal was wagen, richtig? Ich finde ja die ganze Sommer Kollektion von Creative Play toll, aber ich kann ja nicht alles haben. Gerne wollte ich einfach noch eine passende Farbe zu dem pastelligen Türkis und Barefoot Bash stach mir sofort ins Auge. Leider habe ich es nicht geschafft die Farbe richtig einzufangen. Auf den Nägeln ist er noch einen Tick dunkler oder eher knalliger und ich bin der festen Überzeugung, dass man meine Nägel nun schon vom Weitem leuchten sieht. Der Sommer ist ja anscheinend nun leider weg, aber mit dieser Farbe hole ich ihn mir definitiv wieder zurück. Ich find die Nuance einfach total gelungen und möchte sie bald unbedingt in matt probieren, dann wird sie sicherlich noch besser. Die Pinsel bei CND sind ganz schön klein gebaut, man könnte nicht denken dass sie für den ganzen Nagel reichen. Aber damit liegt man sicherlich falsch. Er breitet sich toll aus und erreicht jede einzelne noch so kleine Stelle. Leider ist die Konsistenz ziemlich kompliziert. Sie ist sehr flüssig, schütteln, auf den Kopf kippen oder sonstiges bringt rein gar nichts. Man muss somit ziemlich aufpassen, dass man nicht den ganzen Finger mit der Farbe vollpinselt. Hier ist also weniger mehr. Auch wenn die Farbe in nur einer! Schicht komplett decken kann, würde ich dazu sicherlich nicht raten. Lieber eine feine Deckschicht und dann aufbauen. Dann seit ihr auch auf der sicheren Seite und malt nicht komplett über. Die Profs hier unter uns können sicherlich auch mit ihm umgehen, ich habe eindeutig zu zittrige Hände dafür und würde wahrscheinlich noch kleckern. Dann doch lieber zwei Schichten und keine Sauerei. Wie schon gesagt ist die Deckkraft enorm hoch, was ich wirklich nicht gedacht hätte. Der Lack deckt einwandfrei, lückenlos und streifenfrei. Man erzielt sofort ein wunderschönes Ergebnis ohne nochmal nachbessern zu müssen. Auch ein wunderschöner Glanz entsteht sofort nach der Trocknungszeit, ein Topcoat muss hier definitiv nicht genutzt werden. Die Trocknungszeit überzeugt auch mal wieder auf ganzer Linie und am besten ist wohl immernoch die Haltbarkeit. Bis jetzt ist der Lack ganze 6 Tage drauf und ich konnte noch kein absplittern oder Makel erkennen. Das liebe ich so sehr an den CND Lacken, man bekommt eine Farbauswahl und eine bemerkenswerte Haltbarkeit. Natürlich ist der Preis nicht gerade der günstigste, aber definitiv gerechtfertigt. Für mich persönlich wesentlich gerechtfertigter als bei Essie & Co. Mit CND kann wohl kaum einer mithalten ;) Schaut sie euch doch bitte an, ihr werdet sicherlich nicht enttäuscht.


Was ist denn eure absolute Lieblings-Farbe für den Sommer?


Bis Bald :*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen