#8 Produkttest Beautylash

Vor ein paar Wochen kam ein Päckchen zu mir hereingeflattert, indem ein Produkttest von Beautylash auf mich wartete. Enthalten war das Beautylash Sensitive Färbeset für Augenbrauen und Wimpern. Bekommen habe ich es in der Farbe "Mittelbraun". Durch das Färbeset sollen die Wimpern länger wirken, die Augenbrauen werden betont und erhalten eine klare Kontur. Graue oder weiße Härchen werden vollständig abgedeckt und erhalten neue Farbfrische.
Durch das 2 Step Färbesystem ermöglicht es Augenbrauen und Wimpern in nur  Schritten selbst zu färben. Die Anwendung ist somit einfach und sicher. Zudem soll die Farbe bis zu 6 Wochen halten und wisch- und wasserfest sein.






Die Packung soll für 8 Anwendungen reichen und sollte folgende Dinge beinhalten:
- 1 Tube Colour Gel 3,5ml
- 1 Tube Developer Gel 3,5ml
- 1 Färbestäbchen
- 1 Färbebürste
- 16 Wimpernblättchen

Zudem sollte man selber noch folgende Dinge beisammen haben bevor man anfängt
- Nicht-ölhaltige Augen Make-up Entferner
- Wattestäbchen
- Watte bzw. Wattepads
- Fettende Hautcreme








Hat man dann alles beisammen kann man mit der Anwendung beginnen. Ich werde euch nun selber jeden Schritt beschreiben und mit einem Bild nochmals zeigen. Ich muss sagen, dass es auf der Packungsbeilage sehr einfach aussieht und toll beschrieben wurde. Man konnte also garnichts falsch machen.
Vorneweg gesagt habe ich "leider" schon tiefschwarze Augenbrauen und auch sehr dunkle Wimpern, da "Mittelbraun", dafür sorgen soll, dass dunkelblondes bis hellbraunes Haar in einen warmen Braunton verwandelt werden, wird mal leider kaum was bei mir sehen können....

Schritt 1: Zuerst sind Kontaktlinsen zu entfernen. Dann die Augenbrauen und Wimpern vor der Färbung mit einem ölfreien Augen Make-up reinigen. Dann zwei Wimpernblättchen entnehmen und auf der rauen Unterseite des Blättchens die fettende Hautcreme auftragen. Um zu vermeiden, dass die Haut etwas von der Färbung abkriegt, werden diese Blättchen nun unter dem unteren Wimpernkranz angebracht und leicht angedrückt. Um die restliche Haut im Augenbereich vor Anfärbung zu schützen, sollte man auch am Oberlid und rund um die Augenbrauen etwas Creme auftragen


(entschuldigt meine ungezupften Augenbrauen, hatte etwas Angst dass es brennt beim Auftragen :D)


Schritt 2: Nun die Tube Colour Gel öffnen und etwa eine erbsengroße Menge des Produktes in eine Vertiefung der Kunststofftasse drücken. Das Produkt wird nun mit dem Bürstchen bei offenen Augen auf den Wimpern wie Mascara aufgetragen. Sie sollten am besten gleichmäßig und vollständig mit dem Colour Gel bedeckt sein. Da ich für Augenbrauen und Wimpern die gleiche Farbe benutze, kann ich mit der gleichen Bürste nun auch die Farbe auf meinen Augenbrauen auftragen (Bitte in Richung des Haarwuchses!). Zwei Minuten einwirken lassen





Schritt 3: Nach 2 Minuten dann mit einem trockenen Wattestäbchen das Colour Gel zuerst von den Augenbrauen und dann von den Wimpern entfernen. Die farbe sollte behutsam aber gründlich entfernt werden. Bitte darauf achten dass die Wimpernblättchen nicht verrutschen oder abgehen,




Schritt 4: Jetzt kommt das Developing Gel zum Einsatz. Auch hier drücken wir wieder eine erbsengroße Portion in eine Vertiefung der Kunststofftasse. Mit dem Färbestäbchen wird das Gel nun wieder auf Augenbrauen und Wimpern aufgetragen. Jetzt aber nur eine Minute einwirken lassen.




(ACH DU SCHEIßE!!!)


Schritt 5: Am Ende der Einwirkzeit entfernen wir das Gel mit einem feuchten Wattepad von den Augenbrauen. Dann das Wimpernblättchen entfernen und mit einem feuchten Wattepad die Reste von den Wimpern entfernen. Fertig!



Okay...ich muss zugeben, dass man einen kleinen aber feinen Unterschied erkennen kann. Auch wenn es nicht auf den ersten Blick auffällt, so kann man erkennen, dass die kleinen Lücken nun auch etwas Farbe abbekommen haben. Bei den Wimpern hat sich leider nichts getan, aber das habe ich mir schon von vornerein gedacht. Die Anwendung war wirklich super einfach und besonders positiv war die kurze Einwirkzeit. Leider wollten diese Wimpernblättchen partout nicht dableiben wo sie wollten. Sie rutschten immer mal wieder bis an mein Auge heran, was wirklich nicht gerade unangenehm war. Ich musste sie immer wieder in die richtige Position setzen und irgendwann fielen sie dann einfach von alleine ab. 

Sollte aber kein Problem sein, passt man ein bisschen auf, dann sollte auch keine Farbe auf die Haut gelangen. Der Auftrag an den Augenbrauen ging super fix, mit der Bürste erwischte man alle kleinen Stellen und konnte so dem Lauf der Augenbrauen folgen. Bei den Wimpern sah es schon etwas anders aus. Das Colour-Gel ließ sich noch sehr gut auftragen, außer ein kleines Brennen am unteren Wimpernkranz (anscheinend mein Fehler). Doch dann gings leider in die Hose. Das Abwischen mit einem trockenem Wattestäbchen gelang gar nicht, denn die Wimpern klebten zusammen und nichts ließ sich mehr abwischen. Also mit einem feuchten Wattestäbchen ausprobiert & leider das selbe Ergebnis. Ich probierte das Developing Gela aufzutragen, was aber durch das Verkleben zu nichts führte.... 

Für mich hat es leider nichts gebracht. Es lag einerseits wirklich an der zu hellen Farbauswahl und an dem Desaster mit den Wimpern.... trotzdem möchte ich es euch gerne ans Herz legen, wenn ihr sehr helle Augenbrauen habt und sie etwas auffüllen wollt. Die Packung sollte bis zu 8 Anwendungen ausreichen, was ich selber nicht mehr ausprobieren werde. Meine beste Freundin hat selber helle Augenbrauen und ich denke sie sollte es ausprobieren und dann werde ich nochmal ein Update schreiben!

Habt ihr selber schon mal Färbesets ausprobiert? Wenn ja dann schreibt es mir doch bitte in die Kommentare und wenn nein, dann sagt mir doch ob ihr es ausprobieren wollt!



Bis Bald :*

Kommentare:

  1. Ich habe bei meiner Lieblingsyoutuberin gesehen, das es bei ihr auch nicht geklappt hat. Ich habe den Produkttest auch bekommen, bin leider noch nicht dazu gekommen, diesen zu testen, bin sehr gespannt was bei mir rauskommt :).
    Ansonsten gehe ich zu Benefit seit nicht so langer Zeit, die Browbar finde ich toll.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kommt auch defnitiv auf die Farbe an. Ich habe es bei einer gesehen, da hat es wunderbar geklappt :)

      Lieben Gruß :*

      Löschen