#7 Produkttest - Laufgürtel von #DoYourFitness

Vor wenigen Woche durfte ich einen Laufgurt "RunActive" von #DoYourFitness testen. Nach einigen Läufen und viel Testerei, komme ich nun endlich auch mal dazu euch davon zu erzählen.
Zunächst soll so ein Gürtel den Vorteil haben, dass man seine Wertsachen wie z.B. Smartphone, Geldbörse, Schlüssel oder Ipod immer dabei haben kann und zudem noch zu schützen. Endlich mal beim Joggen die Hände frei haben und nicht ständig irgendwie die Taschen festhalten, damit man ja nicht den Schlüssel klappern hört.

Durch das Zwei-Tasche-System kann man zudem sein Smartphone extra packen und so Kratzern aus dem Weg gehen zu können. Durch den Wasserabweisenden Stoff bleiben die Wertsachen frei von Schweiß und Regen. Besonders hervorzuheben ist die Anpassungsfähigkeit des Taillenumfang. Ich hab doch schon eine ziemlich kleine Taille und musste fast bis zu den Grenzen des Gürtels gehen, damit er wirklich fest sitzt. Aber ich denke selbst Menschen mit einer 50cm-Taille können diesen noch problemlos tragen und nichts würde verrutschen. Aber nicht nur Joggen funktioniert damit prima, auch natürlich alle anderen Sportarten und selbst beim einfach mal Spazieren gehen, sollte der Gürtel immer mit dabei sein. Da man ihn unter der Kleidung trägt und er sich wirklich super anschmiegt, sind eure Wertsachen natürlich auch vor Diebstahl geschützt. Erhältlich ist er in 5 Farben- blau, grün, rot, türkis und pink. Lasst euch aber nicht von den Farben überzeugen, denn ich habe anstatt Grün eher ein Neongeld bekommen !
























Leider konnte ich von dem Zwei-Taschen-System nichts sehen, denn ich hatte nur eine Tasche. Diese zwar ziemlich groß und ergiebig, aber Schlüssel und Smartphone konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Denn so fest wie er auch an meinem Bauch saß, lief ich damit, hatte ich Angst dass mein Handy trotzdem Kratzer abbekam. Also Schlüssel zuhause gelassen und gehofft dass mir jemand aufmacht :D Farbe konnte ich mir leider nicht aussuchen, was aber weiter nicht so schlimm ist. Durch die Tatsache, dass ich ihn eh unter meinem Tshirt getragen habe, war mir die Farbauswahl auch ziemlich Schnuppe. Was ich toll fand, sind die Reflektoren und den Reißverschluss entlang.... unter dem T-shirtz brachte mir das jetzt eindeutig nicht viel, dennoch denke ich dass man bei einem nächtlichen Laufgang, wenn man ihn dann natürlich über der Kleidung trägt, besser gesehen wird. Also ein Pluspunkt.
Durch den weichen Stoff, schmiegt der Laufgürtel sich wirklich toll an und nach einigen Minuten meint man garkeinen mehr zu tragen. Er kratzt nicht, verrutscht nicht, sondern sitzt wirklich bombenfest. Kein ewiges durchschütteln des Handys mehr und schon garkeinen blöden Geräusche wenn man mal wirklich den Schlüssel mitgenommen hat.
Auf dem ersten Blick fiel er ziemlich klein aus und sah mit Sicherheit nicht so aus als ob man dort ein Smartphone hineinbekam. Aber beim "Auseinanderfalten" sah die Sache schon ganz anders aus. Ohne Probleme bekam ich Handy, Schlüssel, Geldbörse und sogar noch Unmengen an Leckerlies mit rein, denn manchmal kommt selbst der Hund mit :D Die Einstellung des Taillenumfang lief ohne Probleme. Was mir ehrlich gesagt gefehlt hat war natürlich die Zweite Tasche und auch vielleicht eine Öffnung für meine Kopfhörer...Dennoch für den Preis von zurzeit 9,99€ kann man nichts dagegen sagen. Ich bin froh das ich den passenden Laufgürtel testen durfte und für meinen Geschmack wird er nicht nur zum Laufen genommen. Solltet ihr auch so einen suchen, dann schaut doch mal auf Amazon, dort findet ihr einige Angebote, auch für den kleinen Geldbeutel. Was haltet ihr von solchen "Utensilien" für den Sport?. Gibt ja nun schon allerhand von kleinen Hilfsmittelchen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen